StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 My Secret Feeling

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: My Secret Feeling   Fr Aug 24, 2012 6:13 am

Misaki blickte ihn etwas verunsichert an, aber er war froh gewesen, dass Light nicht böse auf ihn war. Es machte ihn Glücklich. Er lächelte leicht verlegen und blickte ihn an. "Du... Du kannst nichts dafür Light-Senpai!",meinte er schnell und blickte ihn immer noch etwas verlegen an. Als jedoch Light etwas näher auf ihn zu kam, wurde er wieder nervös und blickte verlegen in seine Augen. Er war schon darauf gefasst, dass er gleich wieder geküsst wird, jedoch stoppte er und musste husten. Er meinte, dass er sich wohl was eingefangen hatte und küsste seinen Handrücken. Er wurde knall rot und blickte Light an. "Du...du...du musst dich etwas erholen! Streng dich nicht so sehr an!",meinte er verlegen und blickte etwas zur Seite. Wenn Light in seiner Nähe war, wird immer so schnell Nervös. Er Liebte ihn wirklich. Oder? Als er dann seine restlichen Worte hörte, war er überglücklich. Können die beiden immer so zusammen bleiben? Er hoffte es so sehr. Nach einiger Zeit, hatte er erstmal Light in ruhe gelassen.Er sollte sich ja ein wenig erholen. Jedoch bekam er eine SMS, dass er eine leichte Grippe hat. Er sollte zu ihn kommen. Nun war Light zuhause und er sollte sich erholen. Am besten geht er nochmal irgendwo vorbei und holt etwas Medizin, damit es ihn schnell wieder besser geht.
Nach einer weile hatte er Unterrichtsschluss und machte sich schon langsam auf den Weg zu Light. Jedoch wollte er noch schnell zur Apotheke. Er hatte noch genug Geld übrig, also konnte er auch was für ihn holen. Nach einer weile, kam er mit einen Beutel Medikamenten aus der Apotheke und macht sich auf den Weg zu Light. Er schrieb ihn, dass er bald bei ihn zu Hause ist. Und das er was mitbringt.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
Yuuko
Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 809
Anmeldedatum : 26.06.12
Ort : Hamburg
Weiblich

BeitragThema: Re: My Secret Feeling   Di Aug 28, 2012 11:38 pm

Light lag völlig fertig im Bett - ihn hatte es wirklich schwer erwischt. Aus einer leichten Grippe wurde eine fette Erkältung. In seinem Bett eingemummelt kam seine Mutter (die ja zusammen mit Yukio da war) ins Zimmer und fing an sein Fieber zu messen. "40,3. Light du bleibst ersteinmal im Bett hast du verstanden?!" sagte sie streng und legte ihre Hand auf seine Stirn. Sie lächelte. "Es ist wirklich schon sehr lange her, seid ich dass das letzte mal bei dir gemacht habe, was?" sagte sie liebevoll und Light sah sie an und grinste. "Ja, leider..." kam es nur aus ihm heraus und er bekam letzendlich noch einen Kuss auf die Stirn und sie ging aus dem Zimmer. Yukio war noch in der Schule, doch er sollte auch gleich nach Hause kommen. Im Bett liegend starrte Light die Decke an und hatte nebenbei seinen MP3Player laufen und hörte ein wenig Musik. Auch wenn Light eher der Rock-Hörer war, so wechselte er diesmal seltsamerweise zu klassischer Musik. Schon als Kind hatten ihn Stücke von Mozart sehr beruhigt wenn er krank war und das taten sie dieses mal ebenfalls. Er schloss langsam die Augen und merkte dann wie sein Handy, das neben ihm auf den Tisch lag vibrierte und eine SMS von Misaki einging. //Er kommt vorbei? Und bringt was mit? Was das wohl sein wird?// fragte er und musste bei einem Anblick von Misaki der ihn gesund pflegte lüstern lächeln.

_________________

Die schöne Seite eines Menschen ist in jedem... sehe sie nur ordentlich!
Nach oben Nach unten
http://anime-cafe.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: My Secret Feeling   Mi Aug 29, 2012 9:25 am

Misaki ging durch die Straßen der Stadt und war auf den Weg zu Light, als er einen Stand entdeckte und lächelte. Er hatte etwas in sein Blickfeld gehabt, was ihn gefiel. Er ging etwas näher und sah es sich an, es war ein kleiner Handy anhänger. Ob das ein schönes Geschenk für Light ist? Naja, ich finde es zwar niedlich, aber ich weiß nicht ob es ihn gefallen würde.,dachte sich Misaki und blickte den Handyanhänger in der Form eines niedlichen Chibi Jungen an. Nach einigen Überlegen, nahm er diesen und hatte ihn noch ein wenig einpacken lassen. Er wusste wirklich nicht, ob das passend wäre, vielleicht würde er ihn nicht einmal an sein Handy machen.
Anschließend, machte er sich wieder auf den Weg und kam nach einer weile bei den Anwesen von Light seiner Familie an. Er klingelte und die Mutter von Light machte auf. Er erklärte ihr, dass er lediglich einen Kranken - Besuch machen wollte und ihn nicht Großartig stören wollte. Außerdem meinte er, dass er noch etwas Medizin gekauft hatte. Anschließend ging er zum Zimmer von Light und machte hinter sich die Tür zu. Er blickte ihn eine weile an und wurde rot. "Ich bin da Light! Ich hab dir ein wenig Medizin gekauft und naja...",meinte er ruhig und stellte die Medizin auf den Nachttisch. "Ich hatte zwar noch ein kleines Geschenk geholt, aber ich weiß nicht ob du es magst....",meinte er und wurde knall rot. Warum sag ich das?! Ich war nicht einmal sicher ob ich es ihn geben will... Das ist peinlich...,dachte er sich und hatte die kleine Box schon in der Hand, nur traute er sich nicht, diese Light zu geben.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
Yuuko
Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 809
Anmeldedatum : 26.06.12
Ort : Hamburg
Weiblich

BeitragThema: Re: My Secret Feeling   Mo Okt 22, 2012 11:41 am

"H-Hey" meinte Light und sah zu Misaki. In seinem Bett, mit all den Decken und dem Kühlpack auf der Stirn sah er wirklich ein wenig komisch aus, doch seine süße Ader war dennoch zu sehen. "Was hast du da?" fragte er und erspähte die kleine Schachtel in Misakis Hand und setzte sich aufrecht hin. "Ein Geschenk, für mich?" fragte er und Misaki gab ihm die kleine Schachtel mit knallrotem Kopf. "Wieso so schüchtern Misaki?" fragte Light neckisch. "Sag nicht dass da etwas perverses drinne ist" sagte Light lachend und Misaki Röte im Gesicht steigerte sich noch ein wenig. "Hey, wie niedlich" meinte Light als er den kleinen Anhänger erspähte. "Sieht ein wenig aus wie ich" sagte er lächelnd und ging aus Misaki zu. "Du musst villt damit rechnen dich anzustecken wenn ich mich nun bei dir auf meine eigene Art bedanke... ist das okay für dich?" fragte Light, doch er kannte eh die Antwort von Misaki und küsste ihn zärtlich auf die Lippen. Er zog Misaki in sein Bett und legte ihn unter sich. Lights Küsse wurden dominater und fordernder und seine Hand rutschte Misakis Hemd entlang und er strih über seine Hüften, hinauf zu seinem Bauch, hin zu seiner Brust. "Hast du geahnt das ich sowas mit dir mache, wenn du schon hier bist?" fragte Light und leckte mit seiner Zunge leicht über Misakis Hals, worauf dieser leicht zusammenzuckte. "Olala~ ich hab das Gefühl jemand brauch hier eine Light-Behandlung, kann das sein?" fragte Light und fasste vorsichtig zwischen Misakis Beine, woraufhin dieser leicht aufstöhnte. "Pssst, sonst hört uns noch meine Mutter" sagte Light neckisch und öffnete langsam den Gürtel von Misakis Hose.

_________________

Die schöne Seite eines Menschen ist in jedem... sehe sie nur ordentlich!
Nach oben Nach unten
http://anime-cafe.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: My Secret Feeling   So Nov 18, 2012 4:06 am

Misaki blickte immer wieder zu den kranken Light, der ein wenig komisch aussah, da er mit Decken und den Kühlpack zugemüllt war. Als Light von sich gab, ob es was perverses ist, steigerte sich die Röte in seinem Gesicht und wedelte abwehrend die Hände. „Ich – Ich hab nichts perverses gekauft!“, meinte er schnell. Als Light meinte das es niedlich wäre, blickte Light etwas verlegen zur Seite. Er war überglücklich, dass es Light wohl gefiel, als Light zu ihn ging und ihn ansprach mit den revanchieren, für das Geschenk auf seine Art, erhöhte sich der Herzschlag von den jungen Schüler. Er wollte unbedingt in der Nähe von Light sein, die ganze Zeit in seiner Nähe, aber er war ja krank und so musste er immer mehr auf sich selber aufpassen. Besonders wegen den Bruder von Light. Jedoch war es ihm egal, als Light ihn zärtlich küsste. Er erwiederte etwas schüchtern den Kuss und lies sich mitziehen. Als er dann unter ihn lag, und Light seine Küsse immer dominanter wurden, merkte er wieder auf was das wohl hinausging. Die Berührungen von Light brannten wie Feuer. Er hatte es eigentlich nicht geahnt, dass er so was mit ihn macht, jedoch hatte er sich das gewünscht. Man könnte sagen, dass er die Nähe von Light vermisst hatte. Und nachdem die Zunge von Light seinen Hals berührte zuckte er leicht zusammen. Light seine Berührungen auf seinen Körper, sie gaben ihn ein schönes Gefühl, was er niemals verlieren wollte. Er schloss die Augen verlegen und wo die Hand von Light zwischen seine Beine gingen, stöhnte er leise auf. Warum hatte er genau das so sehr vermisst? War es so ein schönes Gefühl beim letzten mal, dass er es nicht vergessen will? Er wusste es nicht genau, aber er wollte unbedingt nur Light gehören. Wo Light das mit seiner Mutter meinte, öffnete er die Augen und nickte leicht verlegen. „O- Okay...“,meinte er leise. Sein Herzschlag wurde schneller, als Light den Gürtel von Misakis Hose öffnete. „Bi – Bist du dir sicher, dass du dich davor wohl genug fühlst?“, fragte er leise und schüchtern.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
Yuuko
Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 809
Anmeldedatum : 26.06.12
Ort : Hamburg
Weiblich

BeitragThema: Re: My Secret Feeling   Di Dez 18, 2012 12:42 pm

"Keine Sorge Misaki... wenn es zu viel wird, höre ich schon auf, oder du musst die Führung übernehmen" meinte er neckisch und Misaki sah ihn, etwas schockiert an. Er solle die Führung übernehmen? Oh weh... doch ehe Misaki über so etwas nachdenken konnte, war sein Kopf wieder voll von Light, seinen Berührungen und Taten die gerade geschahen. Als Light den Gürtel von Misaki aufmachte, und langsam seine Hose hinunter zog und ebenfalls die Boxershorts nach unten zog, konnte Misakis Herzschlag nichts anderes als tausend Sprünge auf einmal zu machen. Mit einem Feuer in den Augen sah Light zu Misaki und kam nochmal zu seinem Gesicht und küsste ihn zärtlich und ließ dabei seine Zunge mit der von Misaki tanzen. Die Körper der beiden wurden heiß, wobei der Körper von Light aufgrund des Fiebers eh... recht warm war. "Misaki... bist du bereit?" fragte Light leise und hauchte in sein Ohr. Zitternd hielt sich Misaki an Lights Muskelshirt fest und nickte. Schon begann Light damit, Misakis Glied in den Mund zu nehmen und daran zu saugen. Misaki stöhnte leise auf, musste sich aufgrund von Lights Mutter jedoch auch zurückhalten. Wie fies es doch war. Da hatte Misaki den Drang laut das wohlige Gefühl Lights rauszulassen, durfte es dann allerdings nicht. Light war wirklich gemein, was das anging. Aber wenigstens... konnte Misaki so seine Nähe genießen. Je schneller Light wurde, desto mehr bekam Misaki das Gefühl zu zerplatzen und mit einem Mal, kam er. Sich die Lippen leckend, sah er mit feurigen Augen zu Misaki und küsste ihn. "Du schmeckst gut" sagte er leise und hauchte in Misakis Ohr hinein. Wieder küsste er den Hals von Misaki entlang und leckte ihm über den Hals. Misaki lag dort und war innerlich jedoch noch nicht ganz befriedigt. "Willst du mehr?" fragte Light und sah Misaki in die Augen.

_________________

Die schöne Seite eines Menschen ist in jedem... sehe sie nur ordentlich!
Nach oben Nach unten
http://anime-cafe.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: My Secret Feeling   Do Dez 27, 2012 6:10 am

Als Light meinte, dass er die Führung übernehmen sollte, wenn es zu viel wird. Konnte man den Schock in seinen Gesicht erkennen. Wie sollte er denn die Führung übernehmen, sowas konnte er doch nicht. Er hatte doch nicht so viel Erfahrung. Das war vollkommen unmöglich. Doch wurden sofort seine Gedanken unterbrochen, die er noch weiter geführt hätte, da Light ihn anfing wieder zu berühren und sein Herz wieder schneller Schlug. Es dauerte nicht lange, eh Light den Gürtel von Misaki aufmachte und seine Hose, wie auch seine Boxershorts nach unten zog. Immer schneller ging der Herzschlag von Misaki, wie sein Körper das nur aushalten konnte, es war unerklärlich für ihn. Misaki beobachtete seine Augen und erkannte sofort das Feuer in seinen Augen. Innig erwiederte er den Kuss von Light und sein Körper wurde heiß. Irgendwie wollte er das ja, aber er wollte nicht, dass sich Light überfordert. Doch konnte er in den Moment seine Lust nicht bremsen. Als Light fragte, ob Misaki bereit war. Hielt er sich an das Muskelshirt von Light fest und nickte. Und schon spührte er, wie Light begann das Glied von Misaki in den Mund zu nehmen und daran zu saugen. Daraufhin stöhnte er leise auf und musste sich konzentrieren darauf sich zurück zuhalten. Wie gerne hätte er seine Gefühle vollkommen raus gelassen, jedoch konnte er es nicht. Er merkte, dass er immer schneller wurde. Das Gefühl es raus zu lassen, wurde immer intensiver und es fühlte sich so an, als ob er zerplatzen. Länger konnte er es auch nicht anhalten und er kam mit einen Mal. Sofort erwiederte Misaki den Kuss von Light, jedoch war er noch nicht ganz befriedigt. Die Küsse von Light waren so angenehm, als er die Frage von Light hörte, blickte er ihn auch in die Augen. „Ja will ich Light-Senpai...“ Meinte er leise.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
Yuuko
Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 809
Anmeldedatum : 26.06.12
Ort : Hamburg
Weiblich

BeitragThema: Re: My Secret Feeling   Sa Jan 12, 2013 6:56 am

Doch gerade in dem Moment in dem Light Misaki weiter verwöhnen wollte, wurden die beiden durch ein Klopfen an der Tür gestört und sofort schreckten beide nach oben und sahen geschockt zur Tür. Aus Light kam nur ein genervtes "Momeeent..." aus dem Hals und Misaki sprang aus dem Bett und versuchte sich halbwegs wieder anzuziehen. "Light? Wollen du und Misaki villt einen kleinen Snack?" fragte eine vertraute Stimme. Es war Lights Mutter, die anscheinend doch schon Zuhause war. "Scheiße" fluchte Light leise und sprang in seiner Boxershorts und anschließend in eine Jogginghose. Zur Sicherheit zog er auch noch ein Muskelshirt an und Misaki knöpfte sich gerade das Hemd zu. Light ging noch einmal auf ihn zu, zog ihn an sich und küsste ihn zärtlich auf die Lippen. "Das wird auf jeden Fall noch nachgeholt" kam es aus Lights Mund und Misaki sah ihn leicht errötet an. Als Misaki fertig war (und das alles innerhalb von 60 Sekunden) ging Light zur Tür und sah seine, schon skeptisch blickende Mutter an. "Ähm klar... ein Snack wäre nicht schlecht" meinte Light und seine Mutter schaute kurz ins Zimmer, wo sie Misaki auf einer kleinen Couch sitzen sah, mit einem Manga in der Hand (diesen verkehrt herum). "Ahjaaa..." sagte sie und grinste. "Komme dann gleich wieder" kam es mit neckischem Unterton aus ihrer Stimme und sie ging wieder nach unten in die Küche. Light schloss die Tür und kam auf Misaki zu. "Puh... das war knapp" sagte er und setzte sich zu Misaki auf die Couch. "Na klasse... nun hab ich den Druck immer noch. Aber wenn meine Mutter und meine Schwester wieder da sind, dann können wir das vergessen. Sorry" sagte er und lehnte sich nach hinten. Misaki sah ihn von der Seite her an und wurde rot. Noch gerade eben klebten seiner und der Körper von Light eng aneinander. Was für ein Gefühl! Doch aus Misaki hatte einen gewissen Druck, doch konnte er Light verstehen, dass sie ab hier nicht weitermachen konnten. Vorallem da seine Mutter gleich wiederkommen und noch Snacks reinbringen würde. Außerdem wäre es komisch wenn Misaki so lange bleiben würde, wo Light doch Fieber hatte. Als Lights Mutter nach 10 Minuten wieder ins Zimmer kam und die Sachen abstellte, sah sie in Misakis noch leicht gerötetes Gesicht. "Alles okay Misaki?" fragte sie und lächelte ihn freundlich an. Im selben Augenblick kam die kleine Schwester von Light in Zimmer herein und sprang auf den Schoß ihres Bruders. "Onii-chan, was hast du vorhin mit Misaki gemacht?" fragte die Kleine und Light sah in Misakis Richtung, mit einem Blick der nur beschrieb, dass Misaki antworten sollte.

_________________

Die schöne Seite eines Menschen ist in jedem... sehe sie nur ordentlich!
Nach oben Nach unten
http://anime-cafe.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: My Secret Feeling   

Nach oben Nach unten
 
My Secret Feeling
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anime Café :: ♥ RPG's :: 2er RPG's :: Romance-
Gehe zu: