StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Nov 24, 2012 5:45 am

Ein ganz gewöhnlicher Morgen lag in der Luft der Stadt. Die Schüler und Schülerinen drückten die Lehrnbank, andere spielten im Kindergarten und wieder andere kamen, gingen, oder waren auf der Arbeit oder anderes tuen. Straßenkatzen und Hauskatzen, dürchstreiften die Nachbarschaften soch auch eine ganz besondere Katze. Der Kater sprang auf eine Mauer und tapste auf dieser entlang, bis zu einer Oberschule, dort hockte er sich hin und beobachtete den Hof. Mit seinen Katzenaugen wartete er stets darauf das die Schüler aus ihren Räumen kamne. Dereweil in einer der Klassen. "Hy hy habt ihr schon gehört, wenn man eine schwarze Katze sieht, wird man Pech haben.", redete eine Schülerin aus der Klasse zu ein paar anderen, in der sich auch ein ganz besonderes Mächen aufhihelt. Ihr Name war Kate.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   So Nov 25, 2012 3:02 am

Kate war wie jeden morgen gut aufgestanden und hatte sich geduscht.Sofort ging sie danach zur schule und saß dann mit einer kleinen gruppe in ihrem Klassenzimmer.Sie hörte was eine der Schülerin von sich gab und lachte nur "Also ich glaube nicht an sowas.....Ich finde das total schwachsinnig und überaus uninteressant sowas ist doch nur dummes geschwafel dem eh keiner glaubt.."gab sie als antwort doch die Schülerin schluckte nervös"Ich weis nicht.....ich glaube schon dadran...."meinte sie"Immerhin sehen schwarze katzen so gruselig aus...".Kate rollte die Augen und lies sich nicht mehr auf ds Gespräch ein//So ein blödsinn...ich glaube kein wort von dem was die sagen!!!//Dacjhtce sie und lachte kurz,dann kam auch schon der Lehrer und der Unterricht fing an.Kate passte natürlich wieder sehr gut auf und machte auch super mit.Jedoch war es gerade so,das sie sich langweilte also schaute sie auf ihr heft und seufzte"So langweilig.."murmelte sie unhörbar.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   So Nov 25, 2012 4:34 am

Der schwarze Kater machte es sich auf der Mauer bequem und lauerte weiter. In der Schule verrinnten für manche langeweiligen, andern spannenden Unterrichstunden, bis die Schule aus war. "Also ich hab mal gehört, wie ein Mädchen ne schwarze Katze sah und von dort an Pech hatte, was aus ihr geworden ist weiss keiner.", erzählte das Mädchen von zuvor weiter wärend sie ihre Tasche zusammen packte und mit ihren Freundinen das Klassenzimmer verlies. Kaum kamen die ersten aus dem Gebäude, sprang der Kater von der Mauer und taspste um die Ecke, dort lauerte er hinter der Ecke auf das Mädchen, was er schon eine weile beobacht hatte. //Wann kommt sie raus?//, fragte er sich und leckte sich kurz über eine Pfote.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   So Nov 25, 2012 5:04 am

Kate hatte die erste stunde gut überstanden und machte bei den anderen stunden weiterhin gut mit außer in der letztn Stunde.Chemie.Sie hörte was das Mädchen von vorhin wieder von sich gab und lachte vor sich hin.Kate packte langsam ihre sachen und wollte,damit die Chemielererin sie nicht du solltest ansprach schnell davon gehen,da wurde sie erwischt"Kate.."Das angesprochene Mädchen bieb sofort stehen und seufzte genervt,dann drehte sie sich um"Kate...ich weiß das du Chemie nicht besonders magst..aber gib dir wenigstens mühe"Kate schaute zwar ruhig aus,doch im inneren regte sie sich wieder auf da die Lehrerin wirklich immer das selbe sagte.Mit einem kurzem"ja ok"verliß sie den Raum und als sie aus dem Schulgebäude war atmete sie tief ein und aus und lächelte"Endlich....."meinte sie und genoss den leichten Wind der nun mit ihrem Braunen zopf spielte.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   So Nov 25, 2012 6:07 am

Der schwarze Kater erspähte sein gesuchtes Mädchen, was den Wind genoss und der Anblick lies ihn noch verückter werden. Mit leisen Pfoten kam er aus der Ecke auf sie zu, als er sie erricht hatte stand er vor ihr und gab ein kräftiges: "Miau.",von sich bevor er um ihre Beinde rieb. //Sie ist so wunderschöhn und riecht gut. Wie sehr würde ich sie jetzt berühren.//, dachte der Kater und sah sie erneut an. //Vieleicht sollte ich mich anders zeigen!//, überlegte er so in Gedanken.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   So Nov 25, 2012 6:37 am

Kate war in gedanken versunken,weshalb sie sich leicht erschrak als er den schwarzen Kater sah und seufzte"husch husch..weg kater!"meinte sie und ging einfach aus dem Schulhof,doch der Kater folgte ihr,sie sah genervt zum Kater und bückte sich//Vermutlich will er essen..//dachte sie und gab ihm ein stück von ihrem übrig geblibenen Brot,dann ging sie auch schon weiter nach Hause.Als sie dort ankam rief sie nach ihrer Steifmutter,die jedoch antwortete nicht.Sie ging in die Küche und sah einen Zettel indem stand das sie nur mal kurz einkaufen war.Sie zucktwe mit den schultern und ging dann an den herd um was zu Kochen.Normalerweise kochte sie immer sehr perfekt,doch diesmal verbrannte irgendwie alles//Hat das etwa mit dem Kater zu tun ??? Ach quatsch!!//Dachte sie sich und schüttelte den kopf dabei.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   So Nov 25, 2012 7:14 am

Der Kater sah sie an und nahm das Bort ins Maul, sofort aß er auf. Kurz darauf folgte er ihrer Spur weiter, bis zu einer Wohnung, oder Haus. Dort sprang er ins Gebüch und nahm seine halb menschliche Gestalt an. Mit einem Sprung sprang er auf das Dach und lies sich kopfüber vor dem Küchenfenster hängen und sah ihr beim kochen zu. Sein gelassenes Gesicht wandelte sich in ein Grinsen um, als er war nahm wie sie sich beim kochen anstellte. Dabei wedelte er leicht mit seinem Katzenschwanz und zuckte mit den Ohren.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   So Nov 25, 2012 8:23 am

Kate seufzte genervt und aß das essen trotzdem.Als dann ihre Stiefmutter ankam"Kate...was riecht denn hier so verbrannt?"Sie sah ihre Stiefmutter genervt an"Ich habe wie immer gekocht doch heute ging dies irgendwie...schief.."murmelte sie und Mary wunderte sich"Komisch..""MMAry....glaubst du dadran das,wenn man eine schwarze Katze siejt..pech bekommt?"fragte sie und Mary reagierte genauso wie sie selbst in der Schule"Ach quatsch sowas ist doch kaum wahr..."Kate lächelte und sah zu ihrem Teller"Glaubst du etwa dran"fragte sie Kate freundlich.Die angesprochene schüttelte daraufhin nur den Kopf und aß weiter ihr essen.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   So Nov 25, 2012 8:46 am

Der Nekoboy sezte sich wiede rauf und rannte übers Dach, bis er ins Gebüch sprang und sich wieder verwandelte. Mit Samptpfoten trat er aus dem Gestrüb und schlenderte zur Tür des Hauses, kurz darauf krazte es an der Tür, es war der schwarze Kater der rein wollte. Nur wie konnt er sie finden, geschweige weiter folgen? Er war kein Hund, das sah man ja deutlich. //Mal sehen was pasiert?//, dachte Kei sich und wartete brav vor der Tür und leckte sich kurz über die Schnautze.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   So Nov 25, 2012 8:59 am

Kate hatte grad aufgehört an den Kater und alles zu denken und spülte ihren Teller da hörte sie ein kratzen an der Tür"Kate ich öffne schon mein schatz.."sagte Mary freundlich und öffnete die Tür.Sobald sie den Kater sah bückte sie sich"Ach bist du ein süßer!"sie lächelte und brachte ihn herein da ihre Stiefmutter Kater liebte.Als sie zu Kate ging und den Kater zeigte erkannte sie ihn und lies den Teller fallen,der dann daraufhin auf dem Boden zerbrach"Du machst witze !!"meinte sie ernst und Mary sah Kate flehend an"Ach komm schon...sieh doch wie süß er ist und außerdem glaubst du doch auch nicht an diesen quatsch mit dem Pech von daher""Aber Mary...ich hasse Tiere!"//Zumindest Kater//Dachte sie ud Mary kam mit dem Kater im Arm Kate näher"Sieh doch wie niedlich er ist"Als Mary dies sagte sah sie dem Kater tief in die Augen,sie seufzte genervt"Na schön....aber ich passe NICHT auf ih auf klar ? das kannst du machen....ging es nach mir wäre er draußen!""Ach sag doch sowas nicht.."meinte Mary und lies den Kater dann los um Kate beim aufräumen vom zerfallenen Teller zu helfen//Na super jetzt haben wir einen SCHWARZEN Kater zu hause und das auch noch genau der selbe....//dachte sie und sah den Kater genervt an.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   So Nov 25, 2012 9:25 am

Die Zeit über als die Frau ihn ansah und hoch ob, machte er ein süßes Katzengesicht und wäre das nicht genug wurde er Auge um Auge vor Kate gehalten, worauf er mit der Tatze leicht nach ihrem Gesicht streifte um niedlicher zu wirgen, dabei gab er ein Miaun von sich. Als er wieder am Boden saß sha er die beiden lieblich und bobachtend an, aber vorallem Kate. //Geschaft das war ja leichter als ich dachte.//, kam es im seinem Kopf. //Jetz ein wenig auf Katze spielen und dann sehen wir weiter.//, dachte er sich hinzu und ging zu den beiden, streifte ihnen beiden abwechselnd mit einem schnurren um die Köper, bevor er lieblich mit der Tatze nach einer Scherbe schlug. "Miau.", gab er nur spielerich dabei von sich. Eigendlich hätte er nie gedacht eine Familie wieder zu bekommen.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   So Nov 25, 2012 9:36 am

"Ach du armer!"gab Mary sofort von sich und nahm die Scheibe aus seiner Pfote und streichelte Kei.Kate jedoch ging,nachdem sie fertig war mit dem aufräumen,hoch in ihr Zimmer und schloss ihre Zimmertür.Seufzend ließ sie sich auf ihren Stuhl fallen um dann am Schreibtisch die Hausaufgaben zu machen"Wozu brauchen wir einen Kater ? WOZU???"meinte sie wütend zu sich und bekam leichte Tränen,denn ihre Mutter wollte schon immer Kater.Kater waren die Lieblingstiere ihrer Mutter dies wusste Mary genau doch trotzallem nahm sie den Kater auf da Mary Kater genau so sehr liebte,wie ihre Mutter.Leise trat Mary mit dem Kater in ihr Zimmer"Liebes.....Ich weiß-""Schick ihn fort!"schrie sie"Ich will diesen Kater nicht hier haben!"Mary legte sanft eine Hand auf ihre Schulter"Kate...es ist ok..ich weiß wieso du so bist doch....versuch doch wenigstens ihn etwas zu mögen.."damit ließ sie Kei in ihrem Zimmer allein und schloss die Tür.Kate drehte sich zum Kater um"Ich traue deinen Glubschaugen nicht!! Das sie das mir wirklich antut"murmelte sieund seufzte,dann sah sie dsen Kater genauer an//Komm schon versuchs wenigstens.....//

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   So Nov 25, 2012 10:34 am

Kei genoss das streichlen und blickte die Frau an. Und merkte wie man ihn hoch hob und zu dem Mädchen ins Zimmer trug, dort verfolgte er der Unterhaltung der beiden, wärend er zwichen beiden hin und her sah. Kaum wurde er bei ihr gelassen, diesem Mädchen Kate. //Was ist nur los mit ihr?//, fragte sich Kei, als sie ihn so ansah und mit sich selbst sprach. Er legte sein Kopf schief und sah sie ebenfals an. //Moment hatt die Glubschaugen gesagt? Ich habe keine Glubschaugen, dann hatt sie .. hatt sie.. häsliche Haare genau.//, gings ihm dürch den Kopf und drehte ihr den Rücken zu, als wär er beleidigt, danach gähnte er und legte sich hin, wie bei einer kalten Schulter. //Tz..zz das ich sie mag obwohl sie mich beleidigt. Sie wird schon sehen was sie davon hatt.// Nach kurzer Zeit rappelte sich der Kater wieder auf und sprang auf ihr Bett, das fand er doch um einiges besser als der Boden.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 6:26 am

Kate drehte sich einfach um und machte sich da dran ihre Hausaufgaben ernsthaft fortzuführen also nahm sie den Stift und machte sie.Nach ner viertel stunde war sie auch schon fertig.Nachdem sie fertig war langweilte siesich und drehte mit ihrem Stuhl schockiert sah sie den Kater an,denn sie hatte erst jetzt bemerkt das er auf ihrem Bett war"BÖSER Kater!"sagte sie und nahm ihn in die hand um ihn am Boden nieder zu lassen.Sie knietesich zum Kater"Hör zu..ich weis du kannst mich eh nicht verstehen aber trotzdem erklär ich es dir.."sie seufzte genervt auf"Wenn du schon hier bleibst darfst du nicht auf mein Bett!"sie stand auf und fasste sich am Kopf"Ich muss verrückt sein,rede mit einem Kater..."sagte sie und da kam auch Mary rein"Na Kate da siehst du es...war ja nicht so schlimm mit dem Kater..ich frag mich nur wie wir ihn nennen sollen..."Kate sah ihre Stievmutter genervt an"Kannst du das woanders klären""Nein"gab die frau daraufhin ernst von sich"Du solltest auch mit ihm zeit verbringen !! das erwarten haustiere aber erstmal gehe ich ihn waschen."Kate hielt ihre Stievmutter fest"Du weist schon das Kater wasser hassen ?""Na und ?? sieh doch wie der arme kater aussieht..!"damit brachte sie ihn zum Badezimmer.Kate wollte gerade die Tür schließen da fragte Mary ob sie nicht helfen könnte"OH Mary ich habe keine lust kratzer zu bekommen"meckerte sie während sie dorthin stampfte und dann dass wasser,als es genügend voll war,schloss.Sie sah Mary an"Ich habe keine kust dazu...""Ach der tut schon nichts der trick dabei ist das du ihn kraulen musst.."KAte sah ernst aus und Mary flehend.Kate seufzte erneut"NA GUT aber nur jetzt !"Mary lächelte und Kate fing an Kei zu kraulen,aber nicht wie Mary sondern sie tat es viel sanfter und langsamer.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 6:56 am

LAs Kei von Kate hoch und auf den Boden gesetzt wurde sah er sie nur an. Aber dann sprach sie auch noch mit ihm. //Als wenn ich mich an Regen halte, auserdem redete sie totalen Blödsinn.//,dachte er und tat so als würde er sie ignorieren. Dann kam aber ihre Ziehmutter wieder und sprach von Namen geben. //Namen? Ich habe schon einen Namen//,kam ihm helhörig zu gedenken, als wäre das nicht genug redeten sie noch von Baden. //Moment Stop.. Halt ich brauch kein Bad und wenn bade oder dusche ich mich selbst..//,doch da war er schon im Badezimmer eingesperrt und reingesezt. Diese Kate begann ihn zu kraulen, was Kei eigendlich genoss wenn da diese Baderei wär. So schön es auch war mit dem kraulen. Kei hatte genug und kurzer Hand wherte er sich mit kratzen und beissen, als auch einem gefauche. Mit einem Satz sprang er aus der Wanne.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 7:06 am

Kate konnte noch gut reagieren und der Kater jratzte die Hand ihrer Stiefmutter,die das alles auch noch lustig fand und lachte.Kate sah Kei hinterher und dann zu Mary"Ich habe gesagt das das nicht klappt und hilfe kannst du vergessen du hast gesehen zu was das bringt!" damit nahm sie den Kater wieder in den arm und brachte ihn aus dem Badezimmer.Sie rannte runter zur Haustür und lies ihn dort liegen"Geh weg du Kater!"dann kanllte sie die Tür zu"Ach Kate sei nicht so streng zu ihm! ich holfe für ihn futter nimm du ihn doch bitte rein..."Kate sah sie nur still an und verschrenkte die arme "Ich gehe jetzt erstmal mich ausruhen!"meinte sie und flitzte so schnell wie möglich in ihr Zimmer.Den Kater hatte Mary wieder reingeholt und dann die Tür beim rausgehen geschlossen.Wieder waren Kate und Kei allein doch sie war diesmal allein im Zimmer was ihr gut kam.Sie schrieb jetzt nämlich lieber lieder.Dies wusste jedoch keiner,nichtmal Mary,weshalb sie das immer erstmal heimlich schreibt und erst dann singt wenn Mary einkaufen ging oder sonst was.Kate stand auf und räusperte sich bevor sie begann zu singen.Ihre stimme war stark und tief aber trotzdem auch sanft.Sie sang gerade über ihre Mutter da Kate immer an sie denken muss sobald Kei kommt//Mum liebte Katzer//Dachte sie während sie sang.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 7:38 am

Als Mary auser Haus war und Kate auf ihrem Zimmer, nahm Kei seine andere Gestalt an. Er hörte wie sie anfing zu singen, es glang schön und wunderbar. Mit langsamen Schritten ging er die Treppe hoch und öffnete vorsichtig die Tür. Leise lehnte er sich dann an den Türrahmen und lauchte ihr weiter, dabei verschränkte er die Arme vor die Brust und schloss die Augen. "Du singst wirglich Traumhaft und trozdem bist du so zickig.",gab er dann ruhig und arogant von sich. Man konnte es nicht glauben aber dort stand ein Junge mit Katzenohren und einem Katzenschwanz in schwarz. Kei stieß sich vom Rahmen ab und machte die Tür zu,wobei er sie zusätzlich abschloss. Ruhig trottete er mit einem leichten lächeln auf Kate zu, bis er vor ihr stand. "Um auf den Namen zurück zu kommen. Ich habe bereits einen und ich verrate ihn dir gern, aber unter Bedinung ich darf bei dir mit im Bett schlafen. Mein Name ist Kei Roya.",flüsterte er ihr dicht vor dem Gesicht zu und grinste. Kei packte sie kurzerhand mit der linken Hand am Handgelenk, die andere legte er an ihre Hüfte und zog sie enger an sich. Er ging mit seinem Gesicht ihrem näher bis zu ihrem Ohr. "Danke übrigens für das Bort, aber nächstes mal bitte mit mehr Fisch wäre nett.",haucht er noch bevor er ihr am Ohr knabberte.


Zuletzt von Chibi am Fr Nov 30, 2012 7:57 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 7:53 am

Kate hatte aufgehört zu singen als sie plötzlich eine Jungenstimme hörte//Ein junge!!//Dachte sie und öffnete die Augen, da sie ihre Augen beimsingen geschlossen hatte.Als sie ihn sah blieb sie erstmal sptrachlos und hörte seine worte//Nur über meine Leiche !!// doch da erfuhr sie auch schin seinen namen und knabberte ihr auch noch ans Ohr.Sie schubste ihn schnell von sich weg und war stink sauer"Hör zu mistgestalt ! du hast hier keineswegs etwas zu sagen du bist ein...was bist du überhaupt du solltest doch normaler weise ein Kater sein der nicht so nah an mich ran kommt und zusammen schlafen kannst du vergessen dein Name interessiert mich einen scheiß und jetzt verschwinde! oih man"sie seufzte und sah Kei wie sie es nannte"mistgestakt" wütend an"du restpektloses Arschloch wag es ja nicht mich noch einmal so anzu fassen ! ich war von anfang an gegen diese Kater sache!!! in was für einen Filöm bin ich geraten ?? ich meine du müsstest ein Kater sei und dürftest gar nicht so eine gestalt annehmen!"schrie sie wie verrückt und schluckte"Berühr mich noch EINMAL und ich klatsche dir eine du schläfst schön auf dem Boden im ANDEREM zimmer wie es sich für einen Kater gehört!"sie atmete leicht schwer und schluckte erstmal//Ganz ruhig Kate wirklich gaaanz ruhig//"Ich hasse Kater!"meinte sie noch zum schluss und meinte all ihre worte ernst.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 8:19 am

Kei grinste auf und lachte sogar als Kate ihn so komich ansah, aber als sie ihn Mistgestalt nannte verletzte es den schwarzhaarigen Neko sehr. Mit ernstem Gesicht ging er erneut auf Kate zu und packte sie wieder am Handgelenk und eher sie sich versah drückte Kei sie gegen iheren Kleiderschrank. Wärend er mit der linken Hand ihre beiden Hände über ihren Kopf gegen den Schrank drückte, sah er sie mit verägerten Augen an. "Nenn mich nie wieder Mistgestalt ist das klar.",sprach er im unterton heraus und wedelte dabei mit seinem Katzen Schwanz. "Ich bin genau wie du, nur etwas anders das ist alles. Mehr brauchst du nicht zu wissen." Kaum hatte er das gesagt küsste Kate am Hals und strich mit seim Katzenschwanz unter ihr Oberteil. "Ansonsten werde ich ungemütlich.",meinte er als er von ihr langsam ablies. Noch etwas ernst wante sich Kei dem Bett zu und legte sich einfach darauf. Ihm war es egal was Kate gesagt hatte oder wollte. "Los hol mir ein Glas Milch und getrocknete Sardinen. Ich hab Hunger und drust.",meldete er sich dann aber befehlerich und machte es sich in Rückenlage auf dem Bett bequem.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 8:38 am

Kate wurde plötzlich von ihm an ihren Kleiderschrank gedrückt und hörte ihm zu.Als er sie am Hals küsste kamen ihr die ganzen bilder von der vergangenheit ins Kopf und automatisch fiel sie eine zeit lang in einen traumer,vorallem als er sie unter dem Oberteil berührte.Als er dann los lies und sich auf ihr Bett legte und auch noch ihr Befehle erteilte versuchte sie erstmal die Tränen zurück zu halten und stand weiterhin eine Weile an dem Schrank,dabei zitterte sie ganz leicht dann kam sie jedoch zu sich und sah ihn an"Hol es dir gefälligst selber ! und wehe du rührst mich noch einmal an! wenn du hier bleibst bleib ich draußen !"meinte sie nun wütend und öffnete die Tür bevor sie die Tür zuknallte.Sie schluckte//Nicht weinen Kate NEIN! zeig dich nicht schwach!!//sie atmete tief ein und aus und ihr leichtes zittern hatte aufgehört.Sie ging runter und wollte raus//STOP//Dachte sie zu sich und sah hoch.Anstatt rauszurennen rannte sie nun hoch in das Dachgeschoss und setzte sich in eine Ecke wo sie ihre Augen schlos"Ok ein halb Mensch halb Kater liegt gerade im meinem Bett und er...."sie berührte ihren Hals an der stelle,an der er sie geküsst hatte.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 8:53 am

Kei sah ihr aus dem Augenwinkel nach und kaum war sie auser Sicht erhob er sich. Gemütlich trottete er die Treppe runter. In der Küche angekomm sah er in den Schränken nach getrockneten Sardinen, als er sie net fand, war er sich sicher das keine da waren. Leicht genervt aber seuftzend schritt er zum Kühlschrank, dort nahm er sich die Milch raus und für Kate Saft. Anstelle von Sardinen nahm er eine Tüte Chips heraus und für sich Schokoladensticks, damit schlenderte er dann zu Kate auf das Dachgeschoss. Bei ihr angekommen stand er vor ihr und reichte ihr Saft und Chips. Da er sie lang beobacht hatte wusste er was sie gern mochte. Nachdem er ihr das Zeug auf den Schoss geworfen hatte setzte er sich neber sie. Kei öffnete seine Milchpackung und begann mit geschlossenen Augen daraus zu trinken, dabei legte er den Kopf nach hinten und etwas der Milch floss seinem Mundwinkel entlang am Hals runter. Danach wichte er sich es mit der Hand um den Mund rum ab und schob sich eins von den Schocksticks etwas in den Mund.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 9:00 am

Kate hörte plötzlich schritte und nahm ihre Hand vom Hals und sah vom Fenster wo die wolken einen dunkeleren Ton angenommen hatten da es langsam Dunkel wurde.Sie sah ihn nicht an und rührte die Chips und ebenso auch den Saft nicht an.Sie saß still da"Was willst du ? Verschwinde!"meinte sie ernst und machte ihre Hände zu fäusten"Du......ach vergiss es!"meinte sie und biss sich auf die Unterlippe um ihm nicht eine zu kleben für die berührungen von vorhin.Still saßen beide da,doch Kate war noch mehr in die Ecke gerückt um möglich weit von ihm zu sitzen.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 9:29 am

Als Kate ihn ihn beleidigen wollte, sah er sie an. Mit einer Umdrehung war er vor ihr gekniet. Mit beiden Händen stützte er sich an der Wand neber Kates Kopf ab. "Und was wenn ich nicht verschwinden will?", fragte er und nahm mit einer Hand ihre Kinn um ihren Kopf anzuheben. Erneut beugte er sich zu ihrem Ohr vor. "Auserdem kannst du ruhig sagen was du willst. Du gehörst so oder so mir.",fügte er flüsternd hinzu bevor er sie erneut erst am Ohr knabberte und dann über den Hals leckte. Langsam wanderte er mir seinem Katzenschwanz wieder unter Kates Oberteil, alerdings am Rücken. Er lies von ihrem Hals ab und sah sie kurz an, bevor er sie dann auf den Mund mit Zunge küsste.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 9:45 am

Kate schluckte erst nur und sah in seine Augen,als er dann flüsterte das sie ihm gehöre wurde sie sauer"Tu ich nicht! ich gehöre niemandem!"meinte sie und als er dann wieder begann sie zu berühren wurde sie noch wütender.Sie hatte nun keine Geduld mehr in dem moment wurde sie dann auch schon von ihm geküsst.Sie nahm ihren saft zur hand und schüttelte es über ihn dann schubste sie ihn heftig weg und klebte ihm dann feste eine "ES REICHT !" sie schluckte und zitterte nun,ob es vor Wut oder vor angst war wusste sie nicht.Sie sah ihm in das gesicht und ging dann von raum.Schnell lief sie in ihr Zimmer und schloss ihre Zimmertür so schnell sie konnte.Da hörte sie auch schon Mary"Bin wieder da Kate !"rief sie in die Wohnung"Kate?"riwef sie und Kate zitterte//Komm schon antworte!//Dachte sie und rief"Ich bin im Zimmer!"Mary seufzte"Weshalb schließt du deine Zimmertür ab ? ich meine ok deine Mutter liebte Kater aber...dieser ist doch total-""BITTE!"unterbrach Kate sie sofort"sprich nicht über ihn,ich hasse ihn und das ist alles klar ? ich hasse jungs und Kater !"meinte sie und schaltete absichtlich das Licht aus damit Mary sie in ruhe lies,was sie dann auch tat.Kate floss nun eine träne über die Wange"Dieses Arschloch! dieser Respektloser dieser Perverser !!!!"murmelte sie undeutlich vor sich hin und wischte ihre Tränen weg.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 10:26 am

Kei landete auf dem Boden und hielt sich die Wange, wo er eine geklebt bekommen hatte. Mit einem Seuftzen und hängendem Kopf, hörte er wie sie davon rannte und in ihr Zimmer sich einschloss. //Wie so hassen mich alle so?// Kei richtete sich auf und winkelte ein linkes Knie leicht an, darauf legte er weiderum sein linken Arm. Mit dem andern Arm strich er sich kurz dürchs Haar, bevor er sie locker runter hängen lies. "Ich erinnere mich. Sie hassten mich schon immer seit dem..",sprach er leise und sah aus dem kleinen Dachfenster, in den langasm werdenden Nachthimmel. Er schloss die Augen und begann sich an seine Vergangeheit zu erinnern. //Ich wurde als keines Baby vor diesem Experimenten-Labor abgelegt. Der Besitzter des Labors nahm mich auf und zog mich groß. Ich war ein glückliches Freundliches , aber auch recht freches und einsames Kind. "Hey! hey! Papa schau mal was ich habe" "Nicht jetz mein Junge später oky." Genau an dem Tag hatte er kaum noch Zeit für mich und da gescha es. Einige seiner Leute kamen zu mir und benutzten mich als Vater weg war. Sie machten mit mir was und auf einmal hatte ich dieses Aussehen und die Fähigkeit.// Wärend er so daran dachte nahm er die Katzengestalt an und ging vorbei an Kates Zimmer die Treppen runter. //Man hatt versucht mir zu helfen, aber vergebens. Ich konnte nie wie die anderen zur Schule und musste alles mir slebst beibringen. Mit 8 jagdte man mich fort, von dann lebte ich allein auf der Straße und kämpfte um mein Leben. Ich habe mein Vater nie wieder gesehen, was er wohl grade tut und mich vermisst, ganz sicher nicht. Er hält mich sicher bereits für tot. //Kei kam im Wohnzimmer an und sezte sich auf den Boden und sah zu Mary. //Sie haben wenigstens sich gegenseitig zum lieben aus Herzen, aber ich.. ich werde nie geliebt werden wie ich es mir von Herzen Wünsche.// Kei miaute auf um sich bemerkbar zu machen. //Ich werde nur als Katze geliebt werden nicht mehr nicht weniger. Für sie bin ich nur ein Haustier und das wrid sich auch nie ändern.//,kam ihm noch in den Sinn und wartete ab.


Zuletzt von Chibi am Sa Dez 01, 2012 5:44 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 10:42 am

Mary lächelte sofort als sie ihn hörte und ging zu ihm runter.Als sie bei ihm ankam nahm sie ihm in den Arm und setzte ihn auf ihren Schlafzimmer in ihrem Zimmer und gab ihm Spielzeuge und legte auf den Boden eine Schüssel Milch und daneben eine Schüssel fisch.Mary sah zu Kei"Bleib brav ich geh nur kurz zu kate "gab sie von sich und kraulte ihn kurz.Dann ging sie hoch zu Kate.

Kate hörte wieder die schritte.Sie stand auf und wurde nun wütend auf sich selbst//Warum weinst du ?? zeig dich gefälligst nicht so schwach..!//dachte sie und hörte die sanfte und ältere stimme ihrer Stiefmutter ihren namen sagen"Kate...bitte öffne die Tür.. ich bin allein ehrlich.."Dies wollte Kate nicht ganz glauben und öffnete die Tür erstmal wie ein schlitz.Dann sah sie das Mary den Kater bzw.Kei nicht dabei hatte.Also öffnete sie die Tür um Mary rein zu lassen.Mary wurde ernst als sie Kates Gesicht sah"Du hast geweint..."Kate sah sie an"Es ist nichts ernstes ehrlich ich muss nur..am Mum denken"log sie und lächelte.Mary setzte sich auf Kates bett und deutete auf den Platz neben sich.Kate setzte sich dorthin und sah Mary an"Es tut mir leid Kate...ich dachte du wärst drüber hinweg..""Bin ich auch nur....."sie seufzte"Liebes ich verspreche dir ich werde die ganzen Sachen für den Kater erledigen versprochen.....Du musst nichts tun..aber falls du dich bereit fühlst mit ihm zu spielen oder sonst etwas sag bescheid aber jetzt Schlaf bitte..morgen ist schule..."Kate sah zur Uhr es war schon 22:30 sie hatte kaum bemerkt wie schnell die zeit verging.Mary ging aus dem Zimmer und Kate schloss die Tür zur Sicherheit,falls der Kater nachts zu ihr kommen sollte.Nach paar Minuten hatte sie auch schon ihren Pyjama an und legte sich ins Bett.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 11:01 am

Nachdem Mary ihn in ihr Schlafzimmer gebracht hatte und ihm noch Milch, als auch Fisch hinlegte hatte er kein Hunger. Immer hin hatte er schon was gehabt, also rührte er dies auch nicht an. Er nahm das Spielzeug ins Maul und lief etwas von den Schüsseln weg. Kei legte sich auf das Bett und nahm die Maus zwichen Vorderpfoten und begann mit ihr zu raufen, sie anzuspringen und reinzubeissen. Auch wenn er das nicht gern tat, er wollte sich weder unbeliebt machen, noch Mary verletzen oder sich entlarfen. Nach einiger Zeit legte er sich mit der Maus hin und hielt sie zwichen den Vorderpfoten und senkte den Kopf als kuchelte er mit dem Ding.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 11:20 am

Mary kam in das Schlafzimmer"Nun ist schlafenszeit mein lieber"meinte sie zum Kater und legte ihn nur kurz auf den boden um dann die dünnere decke vorsichtig auf den Boden zu legen,danach legte sie ihn wieder auf das Bett und deckte den Kater leicht zu "Schlaf gut Kater.."meinte sie bevor sie einschlief
_________________________________
Der wecker klingelte und Kate wusste was dies hieß,doch sie wollte ungern aufstehen.Sie setzte sich auf und gähnte dann juckte sie sich kurz am Augen bevor sie ihre Uniform anzog.Ihre Uniform bestand aus einem weißen Hemd mit Krawatte(natürlich nicht so männlich) und kurzen Röcken in schwarz.Sie ging runter zur Küche"Morgen Mary..."murmelte sie noch müde vor sich und Mary sah sie ernst an"Ich habe dir schon so oft gesagt das es nicht gut ist spät ins Bett zu gehen""Oh Mary ich kann grad nicht gut Gemecker ab !"murmelte sie und aß ein Brötchen.Mary drückte ihr Eine Tüte mit genügend essen in die Hand"Vergiss das bloß nicht ! sonst verhungerst du!!""Ja Mary.."sagte sie nun wacher und lächelte.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 11:32 am

Kei lies sich kurz runtersetzen, da er ja wieder hochgesetzt wurde. Schon lange hatte man ihm diese "Gute Nacht" Worte mehr gesagt, geschweige zu gedeckt. Es füllte sich eine wärem in seinem Herzen, aber nicht so wie er es wollte. Denoch war es ein wohliges Gefühl. Als Mary schlief schleif auch Kei ein, bis der neue Tag anbrach. Ausgeschlafen sprang er vom bett und streckte sich katzenartig udn tapste die Treppe runter, das von Gestern konnte er ja schlecht essen, also.. "Miau.",gab er von sich und sah mit den Katzenauge zu den beiden. Zum einen wollte er Guten Morgen sagen, zum anderen was zu Essen. Nachdem er was bekommen und gefuttert hatte krazte er an der Tür, als zeichen er wolle raus. Eigendlich aber wollte er Kate hinter her und wie sonst auch in der Schule beobachten, wenn nicht sogar abholen.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 11:42 am

Kate ignorierte Kei so gut wie möglich"Gut Mary dann..gehe ich""Gut liebes viel spaß in der Schule!"rief sie ih nach doch da war Kate schon draußen.Sobald sie draußen war holte sie ihren Ipod mit ihren Kopfhörern raus und hörte laut Musik.Sie ging den selben weg wie immer und kam in der Schule an.Dort machte sie ihren Ipod aus und steckte es sicher und vorsichtig in ihre Schultasche.Das Kei sie beobachtete merkte sie nicht.In der Klasse angekommen setzte sie sich still auf ihren Platz und wartete geduldig auf die Lehrerin solange sprachen die mädchen neben ihr wiedermal"Ich habe ketztens einen Geisterfilm gesehen schrecklich ! konnte kaum mehr schlafen"Kate lachte wieder,plötzlich stolperte jemand mit Kaffee über eine Tasche und der Heiße Kaffee floss genau über ihr Hemd"Es tut mir so leid"sagte das Mädchen.Kate daraufhin lief einfach nur ztu ihrem Schließfach um dort dann schnell ihren Ersatz Hemd raus zu nehmen.Nachdem sie es gefun den hatte hatte sie sich in der Mädchentoilette umgezogen und ging ruhig wieder in das Klassenzimmer//Das ist nicht mehr normal..ich glaube das mit dem Kater stimmt seitdem Kei da ist gibt es nur noch ärger//schon wenn sie an seinen Namen dachte wurde sie wütend weshalb sie die Augen erstmal schloss,dann fing auch schon der Unterricht an.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 11:53 am

Kei saß wie üblich auf der Mauer und sah zum Gebäude, doch er wollte näher herran, also tapste er aufs Gebäude zu. Dort schlich er sich in das innere und lief dürch die Flure, bis zum Klassenzimmer von Kate, dort quetchte er sich dürch in Spalt, der Tür und verkroch sich unter dem Senseipult. Von dort aus konnte er gut auf Kate blicken. Wärend der Unterricht verlief, bekam nimand vom Kater was mit. Auch als Pause war nicht, er war zu geschickt um entdeckt zu werden. "Hey Liz hast du schon von dem Jungen gehört der vor 13 Jahren sich verändert hatte?",begann eine Schülerin mit einer weitern zu reden. "Nein was ist mit dem?",fragte das Mädchen zurück. "Naja er soll bei einem Experiment komiches Aussehen bekommen zu haben.",begann sie zu erzählen.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Nov 30, 2012 12:14 pm

Kate war wie immer gut im Unterricht und hatte diese Unglückssache schon wieder vergessen.In der Pause,wo sie in der Klasse bleiben durften,quatschten die Mädchen wiedermal.Kate trank gerade ihren Wasser da sprach einer der Mädchen"Naja er soll bei einem Experiment, komisches Aussehen bekommen zu haben."bei diesem Satz kam aus Reflex das Wasser was sie im Mund hatte raus und die Mädchen sahen sie Schockiert an"Alles ok Kate?""Ja ja schon ok redet weiter"meinte sie und wischte ihren Tisch sauber dabei hörte sie unauffällig dem Mädchen zu"Es heißt das der Junge in einem Experiment ausgenutzt wurde und danach nie wieder gefunden wurde"//Wie sah er aus!!//Dachte kate und warf den Tuch leise in den Papiermüll und setzte sich dann wieder auf ihren Platz"Echt ? oh man..wie sah dieser Junge denn danach aus ?"fragte das andere Mädchen und nun wollte Kate grad genau zu hören da fing es an zu klingeln.Die Mädchen hörten auf zu reden//VERDAMMT!!!! so eine scheiße auch !//dachte sie und seufzte.Das könnte dieser Kei sein...immerhin ist er total ausgerastet als ich ihn Missgestalt genannt hab..weil er ein normaler mensch war ? QUATSCH!! bild dir nichts ein//Dachte sie und hörte der Lehrerin zu.Die 2 stunden vergingen wie im Flug und die 2. Pause begann.Diesmal mussten sie jedoch aus dem Klassenzimmer,deshalb setzten sich viele zur Cafeteria so auch Kate.Dort kauften sich paar Mädchen eine Zeitung wo sie neugierig durchblätterten.Kate aß währenddessen jedoch nur ihr Brötchen.Das Mädchen runzelte die Stirn"und so einen lassen die frei also wirklich!""Ist eigentlich total was für Kate sie würde den Typen K.O schlagen dafür was er getan hat"scherzte die eine und Kate lies ihr Brötchen liegen und ging aus die Mädchen zu"Wovon spricht ihr?""Nun ja heute ist die Entlassung der gefangenen im Gefängnis..."Kates Herz blieb stehen//Die meinen damit doch nicht etwa?//sie stand erstarrt da"W..W..Wie ist sein Name?"fragte Kate und die Mädchen sagte wie aus einem Mund"Jake Swan"Kate verschlang dies die Sprache und sie wurde blass und fing an zu zittern,langsam wurde es Schwarz vor ihren Augen und sie wurde ohnmächtig"KATE"riefen die Mädchen wieder gleichzeitig und standen hilflos und schockiert da.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 6:12 am

Auch Kei hörte unweigerlich zu als die Mädchen von ihm sprachen, doch zum Glück klingelte es bevor sie den Namen, oder sein Aussehen nennen konnten. In der zweiten Pause streunerte er Kate bis in die Cafeteria hinterher, dort verfolgte er das Gewussel der Schüler und in seim innreren machte sich ein grinsen breit. Er verstand nicht das so was altag war, geschweige Sie alle dürcheinander wusselten, immerhin aber viel er nicht auf. Als Kate jedoch vor Schock umkippte und er nicht verstand wie so nahm er schnell seine Neko Gestallt an und sprinte auf die Mädchen, die nur geschockt da standen zu. "Aus dem Weg!",rief er nur und sprang über die Köpfe der beiden. Kaum war er auf dem Boden wieder aufgekommen schnappte er sich schnell Kate auf die Arme und rannte Richtung Krankenzimmer. Die Mädchen sahen Kei nur flüchtig erschrocken an, da er zu schnell war. Aber sie erkannten deutlich seine Ohren und seinen Schweif bevor er verschwunden war. Am Krankenflügel angekommen legte er Kate vor die Tür und klopfte kurz an. Danach verschwand er wieder schnell aus dem Gebäude und lief raus nach Hause zu ihr. Dort angekomm krazte er als Kater an der Tür um einlass zu bekommen.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 7:30 am

Als Kei an die Tür des Krankenzimmers klopfte,öffnete eine junge Dame die Kate sofort herein brachte.Dort legte sie sie vorsichtig auf eines der krankenbetten und wartete bis sie sich irgendwie rühren würde.Währenddessen hörte Mary das kratzen und sie öffnete lächelnd die Tür"Da bist du ja mein süßer"sie schloss die Tür nachdem der Kater reinkam und setzte sich erschöpft hin"Zeit für die Zeitung..."meinte sie und gähnte leicht.Sie nahm eine Tasse tee zu sich da las sie den Artikel über Jake swan und lies die Tasse aus der Hand fallenb"Sie lassen ihn frei ?"meinte sie vor sich.
Kate wachte langsam auf und fasste sich an den Kopf"oh Miss Swan schön zu sehen das du wieder bei sinnen bist..."Kate sah sich um"Wer hat mich hier her gebracht?"fragte sie verwirrt und sah die junge frau an die jedoch zuckte nur mit den Schultern"Es klopfte an der Tür und als ich öffnete lagen sie auf dem Boden keiner war in sichtweise..."Kate nickte und stand auf""Sind sie denn auch sicher das sie wieder aufstehen können Miss Swan?""Ja Ja ist ok...."gab sie kurz von sucgh und meldete sich von der Schule ab.Sie schluckte und zitterte am ganzem Körper"Wie können sie nur..."//Wie konnten sie nur meiunen Vater frei lassen ??//dachte sie und rannte weinend nach hause.Als sie dort ankam öffnete sie die Tür und rannte sofort hoch zu ihrem Zimmer,Mary ging aus der Küche"Kate warte!"rief sie und rannte ihr nach.In Kates Zimmer angekommemn umarmte sie sie feste"Ist ok ich bin hier""WIE KÖNNEN DIE DAS TUN?!"schrie Kate weinend und extrem zitternt"Wie???""ganz ruhig Kate ich bin bei dir.....ich lass dich nicht allein..."meinte sie und tröstete sie weiterhin,während Kate weiter weinte.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 7:53 am

Kei sprang auf den Tisch oder die Ablage und sah auf die Zeitung und las den Artikel. Kurz darauf hörte er Kate heim kommen, die sofort auf ihr Zimmer rannte und Mary hinter her. Er sprang runter und folgte den zweien. An der Türschwelle blieb er stehen und sah beide an. Er fragte sich was los war und was es mit dem Typ auf sich hatte. Langsam ging er näher rann und schmieg sich an Kates Beine und schnurrte. Es schien als wolle er sie trösten, was auch stimmte. Nachdem die Stimmung sich beruhigt hatte saß Kei auf Kates Bett, Mary war noch mal weg und Kate machte irgendwas. Kei hatte beschlossen auch für Kate da zu sein, wenn sie solche Angst vor dem Typ hatte, musste er etwas schlimmes für sie sein. Zudem würde Kei nimand anderem Kate überlassen, denn sie gehörte ihm.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 8:11 am

Mary ging runter die zerbrochene Tasse aufräumen,nachdem Kate sich beruhigt hatte.Sie setzte sich an ihren Schreibtisch und schrieb nun ein Lied weshalb sie nicht darauf achtete was Kei tat.Sie seufzte und lies ihren Stift fallen"Wie können die nur....."flüsterte sie und stand auf.Dann ging sie runter zu Mary"Kann ich helfen?""Ach nein geh du dich ausruh-""Ist schon ok immerhin ist es auch schwer für dich..denn du hast ihn in das Gefängnis gebracht..."meinte Kate tröstend und half Mary beim Spülen.Danach nahm sie die Zeitung und warf sie in den Müll.Nachdem das Haus sauber genug war,war Kate wieder in ihrem Zimmer und lies sich erschöpft auf das Bett fallen.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 8:34 am

Als Kate von der Küche zurück war lag Kei in seiner halblings Form auf dem Bett. Kate merkte ihn anfangs nicht und er griste. "So wie es aussieht liegen wir doch noch zusammen im Bett.",gab er von sich und hatte die Hände hinter den Kopf und zuckt mit den ohren, wärend sein Scheif leicht hin her wedelte. "Wie war es in der Schule?",fragte er hinzu und drehte sein Kopf etwas zu ihr, um sie anzusehen. Er schielte ihren Köper entlang ohne das sie es merkte. Er war richtig von ihr angetan und genoss es auch sehr bei ihr zu sein und sie anzusehen.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 8:50 am

Kate hörte ihn nur leicht und antwortete ihm nicht.Sie sah still zur decke"Lass mich einfach nur entspannen bitte!!"meinte sie ernst und weinte leise.Sie atmete tief ein und aus und schloss die Augen.Das Kei neben ihr lag war ihr in diesem moment völlig egal.Stille.Wieder war zwischen den beiden stille,genau wie gestern am Dachboden.Kate seufzte erschöpft und drehte sich zur seite,sodass Keiihren Rücken sah.Weiterhin liefen ihr leise tränen und die ganzen bilder flogen ihr durch den Kopf.Sie schüttelte heftig ihren Kopf und setzte sich auf//Vergiss diese bilder Kate du bist kein Kind du kannst dich wehren!//Dachte sie und wischtw ihre Tränen weg.Sie drehte sich nun zu Kei"Runter von meinem Bett!"

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 9:04 am

Kei setzte sich auf und sah sie grinsend an. Als sie meinte er solle vom Bett packte er ihre Handgelenke in beiden Händen und drückte sie zurück ins Bett. Er selsbt beugte sich kniend über ihre Beine. Der Neko ging mit seim Kopf dicht zu ihrem Runter bis an ihr Ohr. "Und was wenn ich nicht will?",fragte er und begann sie erneut am Ohr kurz zu kabbern. Danach wante er seine Lippen ihren zu und begann sie mit Zungenküssen zu küssen. Er gab Kate keine Gelegenheit zu schreien und nahm nun ihre beiden Handegelnke in eine Hand. Mit der freien Hand nun glitt er unter ihr Oberteil und masierte ihre Brust. Kei soppte kurz den Kuss um ihr Luft zu lassen, bevor sie aber aufschreien konnte küsste er weiter. Langsam schob er ihren Rock etwas hoch mit der Schweifspitze und glitt dann mit ihm in ihren Slip. Sanft berührte er ihren Kitzler und ihre Scheide, die er begann sie dort zu reiben.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 9:17 am

Kate wollte dies nicht,sie sah ihn wütend an.Doch Chancen sich zu wehren hatte sie nicht da er sie fest hielt.Als er begann sie an ihrer Brust zu berühren,weinte sie leise.Er lies ihre Hände nicht los und berührte sie unten an ihrer Scheide//Bitte..//dachte sie weinend und wollte sich wehren.Doch sie fand keine kraft dazu.Sie schluchzte//Lass das Bitte!! Lass mich!//ging es ihr immer wieder durch den Kopf//Dieser perversling ich habe ihm gesagt er soll mich nicht anfassen..//sie wurde nervös fing an zu zittern und weinte weiterhin.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 9:52 am

Kei merkte das sie langsam da unten feucht wurde und schob daher sein Schweif etwas in sie, Dort bewegte er ihn weiter, bis er spürte das sie bald kommen würde. Vorsichtig zog er ihn daher heraus udn hörte auf sie zu Küssen. Er wanderte mit der Freien, die an ihrer Brust lag zu ihrem Mund und wichte mit dem Daumen über ihre Lippen. Sein Kopf wanderte zu ihrem Ohr. "I'll Protect forever ... for you are my. Decay of my love and tell me ... I love you... because I love you. ",flüsterte er ihr zu und lies sie langsam an den Handgelenken los. Er leckte sich sein Schweif sauber und verwandelte sich zurück in eine Katze. Mit einem hops sprang er runter und legte sich auf den Boden.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 10:00 am

Kate tat erstmal nichts als er sie os lies dann jedoch,als er sich zurück in eine Katze verwandelte.Als er auf ihrem Boden lag biss sie sich kurz auf die Unterlippe,dann sah sie ihn mit weiterhin weinenden Augen an"Du verdammtes Arschloch bist genauso pervers wie mein Vater !"schrie sie und trat seine Katzen gestalt sie setzte sich und hob ihn hoch"Du sollst mich gefälligst nicht so anfassen von wegen lieben..du liebst nur meinen Körper genau wie Vater!"schrie sie nocheinmal und warf ihn unsanft aus ihrem Zimmer und schloss dann wieder ihre Tür ab.Danach fing sie an zu schluchzen und weinte laut.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 10:27 am

Kei schreckte auf als sie ihn anschrie und dann auch noch tar. Er gab ein lauten Schmerz laut von sich und sprang etwas zur Seite. Der Kater sah das Mädchen mit großen Augen an als si eihn dabei beleidigte. Die Beleidigungen trafen Kei mitten ins Herz. Als Kate ihn auf den Flur warf machte er ein paar Purzebäume dabei, bis er zum Stillstand kam. Er drehte sich auf die Pfoten und schüttelte sein Fell. Mit einem letzten Blick zur Tür tapste er mit hängendem Kopf die Treppen runter und kartzte unten angekommen an der Hasutür. Sofort öffnete Mary ihm die Tür und er ging hinaus auf die Straße. Ein leztes mal drehte er sich um. //Ich wusste das mich nimand lieben würde wie ich bin...,trozdem werd ich sie vor ihrem Vater beschützen. Weil ich sie immer noch liebe...//,dachte er traurig und zog dann langsam von dannen. Kei blieb jedoch in der nähe und zog sich in eine Seitengasse etwas entfernt vom Haus zurück. Dort blickte er auf eine Mülltonne. //Giebt es heute wohl weider mal Rester.//,dachte er und sprang in die Tonne und wühlte nach was fressbarem. Kei fand ein paar Burgerrester und holte sie raus. Auserhalb der Tonne frass er dann und legte sich hin."Grr..",kam es plötzlich hinter ihm zu hören. Kei wante sich um und stand zwei Straßenhunden gegenüber.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 11:14 am

Kate hatte sich mittlerweile beruhigt doch trotzdem saß sie am Boden an der Tür angelehnt.Sie öffnete die Tür und sah das er nicht mehr da war.Beruhigt setzte sie sich auf ihr Bett"Mein gott!...."gab sie nun ernsthaft erschöpft von sich und schlief tief und fest ein,klappte jedoch nicht.Sie stand auf und fühlte sich irgendwie nicht gut.Sie ging runter"Mary wo ist Ke- ich meine der Kater ?"fragte sie und Mary zeigte nach draußen.Kate lief daraufhin raus und suchte nach ihm,sie wusste nicht wieso doch sie suchte nun nach ihm.Denn aus irgendeinem grund musste sie ihn sehen,war es wegen ihrer Mutter ? oder weil sie es gewohnt ist Kei so selbstsicher zu erleben? Letzendlich sucht sie weiterhin nach ihm.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 11:36 am

Kei nahm sofort seine Neko Gestalt an und stellte seine Haare etwas auf. Er blickte die Köter mit scharfen Augen an und biss die Zähne zusammen. Genau indem moment griffen die Hunde ihn na. Kei wich hir und da aus und schlug nach den Kötern oder er trat sie. Da diese jedoch zu zweit waren griffen sie von zwei Seiten an und einer von ihnen Biss Kei in den Arm, der ander in das Bein. Genau deshlab haste er Hunde, weil er für die nach Katze roch. Wärend der Kampf lief und Kate suchte begann es zu regnen, was Kei zusätzlich nicht so mochte. Er war zwar keine echte Katze, weshalb ihm das wenig ausmachte, aber er fands auch etwas zu nass und vorallem kalt. Klar wenns sein musste würde er freiwilig, aber so.. Kei bekam zimlich was ab, aber auch die Köter bekam seine Wut und Hass zu spüren. Als der Regen stärker wurde war der Kampf vorbei, die Köter waren weg und Kei schleppte sich aus der Gasse auf die Straße. Sein Köper mit Wunden übersäht, sackte er schließlich auf der Straße zusammen und hatte seine Katzenform angenommen. Regenwasser vermichte sich mit seinem Blutverschmiertem Fell und Kei schielte zum Himmel empor.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 11:48 am

KKate lief trotz des Regens weiter umher und genoss den Regen.Denn der Regen gab Kate ein gefühl von Freiheit.Da dies jedoch unwichtig war,suchte sie weiter bis sie ihn verletzt am boden liegen sah.Sie nahm ihn in den Arm und lief sofort Nach Hause.Zu hause angekommen bat sie Mary um ein trockenes Tuch.Mary gab sofort eins"du meine gütre wie ist das nur passiert??""Keine Ahnung...ich kümmer mich schon..."sagte sie und brachte Kei in ihr Zimmer.Dort legte sie ihn auf ihr Bett.Vor kälte zitterte sie und zog sich um.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Sa Dez 01, 2012 11:59 am

Kei nahm alles um sich herum noch grade so war. Als er sich in Kates Zimmer befand nahm er seine Neko Gestalt an und blieb auf dem Bett liegen. Aus dem Augenwinkel heraus sah er ihr beim Umziehn zu, obwohl er selbst frierrte. Wärend Kei sie so sah, sah er schnell wieder weg, als er an ihre Worte mit dem Köper dachte. Er wurde leicht rot im Gessicht dürch die Verlegneheit, oder war es doch eher Fieber? Es war schwer zu sagen. "Wie so hast du das getan?",fragte er sie dann und sah zu Decke des Zimmers. //Ich liebe sie und nicht ihren Köper.//,dachte er dabei, wärend er auf Antwort wartete.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Dez 07, 2012 5:52 am

Sie bemerkte nicht,das er zu bewusstsein kam.Erst als sie fertig angezogen war und plötzlich seine frage hörte,merkte sie es.Sie drehte sich um"Oh du bist wach.. ich hole sofort Tücher damit ich deine Wunden heilen kann,,,"sie stand auf und wollte eigentlich raus da blieb sie stehen"Ich fand es einfach nicht richtig......"murmelte sie"Ich fühlte...mich schlecht als ich dich einfach so rauswarf"mehr sagte sie nicht und brachte von unten Tücher mit ner wschüssel wasser.Als sie zurückkam lag Kei in genau der selben position wie vorhin auf dem Bett und sie setzte sich an den Bett rand"Das könnte etwas weh tun.."flüsterte sie und fing an seine wunde an der braue zu betupfen ,die noch leicht am bluten war.

_________________
Nach oben Nach unten
Chibi

avatar

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 06.11.12
Ort : dort wo ich Frei bin
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Dez 07, 2012 6:40 am

Kei zuckte zusammen. "Au..au..au!",schrie er als es weh tat. Er war wie ein kleines Baby grade das vor Schmerz leicht weinte und zappelte. Ihre Worte zuvor hatten ihm aber ein lächeln auf den Lippen hinterlassen, zwar war es nur kurz aber ein lächeln. Noch nimand war jemals so zu ihm wie sie, sonst war er immer ein Ausenseiter allein auf sich gestellt. Bevor sie weiter machen konnte packte er ihr linkes Handgelenk und zog sie zu sich. Die andere Hand über ihrem Rücken gelegt, dabei halb unter ihrem Oberteil hielt er sie einfach nur fest. Er schloss die Augen und genoss einfach den Moment, doch dann wanderte er langsam, mit der Hand auf ihrem Rücken in die Hose bis zu ihrem Po. Dort hielt er sie eine weilchen und flüsterte ihr ins Ohr. "Du bist so zart und weich." Mit diesen Worten rutschte seine Hand etwas weiter bis zu ihre Scheide die er begann zu streicheln.
Nach oben Nach unten
sayuri sato

avatar

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 10.08.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   Fr Dez 07, 2012 7:01 am

Sie lachte"Sei kein kind!"meinte sie und pustete drauf,da wurde sie auch schon von ihm berührt und sie schubste ihn sauer zurück und stand auf "BITTE!!"sie bekam leichte tränen"Bitte hör einmal auf damit!"sie wurde sauer"Als strafe Katerchen kannst du deine Wunden selbst heilen!!"meinte sie und knallte sie Tür ihres Zimmers zu bevor sie zur Küche ging und Mary beim haushalt half.Sie sah Kate besorgt an"Kate.....""mh?""GEht es....dir besser ?"fragte Mary und Kate seufzte"Ich..versuche mich abzulenken..."danach waren sie still nun ging sie hoch in ihr Zimmer"Kei ichwerde dir nur unter einer bedinung verzeihen .."Sie atmete tief ein und aus und sprach dann weiter"du entschuldigst dich für vorhin und dus das nie mehr ohne meine Erlaubnis und ich heile deine wunden weiter und vergesse all diese berührungen von vorhin..."

_________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)   

Nach oben Nach unten
 
Fall into a love Neko (Sayu+Chibi)
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Der seltsame Fall von Benjamin Button
» OrangeRX RX3S 3-Axis Flight Stabilizer w/DSM2 DELTA Probelm
» YGO Gx / Season II: Your Character
» Mother´s Love - Dragons Nest von Thunderbolt Miniature
» LOVE ME TENDER

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anime Café :: ♥ RPG's :: Gesperrte 2-er RPGs-
Gehe zu: