StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Ein Harem für die Königin?!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Ein Harem für die Königin?!   Fr Aug 17, 2012 8:37 am

Startpost!
Es waren grade die ersten 2 Stunden des Schultages umgewesen. Varus verbrachte seine Pause jedoch schön damit, im Klassenrat seiner Klasse auszuhelfen. Es gab da ein bestimmtes Problem mit einem bestimmten Mitschüler, welcher der Meinung sei, er müsste die ganze Zeit die Leute aufeinander aufzuhetzen. Varus musste seufzen, als er sich all das Gerede von den Betroffenen anhörte und immer wieder die gleichen Namen hörte. Derjenige, um den das Gespräch größtenteils ging, hing derweil in der Schulbibliothek ab und ging dem nach, was er immer am liebsten Tat: Streite zu entzetteln, an denen er nicht beteiligt ist. Er guckte noch dem Kerl hinterher, dem er erzählt hatte, das seine Schwester seine Freundin bedroht hätte, dann wandte er sich aber wieder seinem grade herausgegriffenen Buch zu. Er lehnte an der Wand, während er dieses las. Der dritte von den Jungs hatte sich derweil auf einen Baum auf dem Schulhof gelegt. Besser gesagt, er hatte sich auf den Ast gelegt, die Arme und Beine nach unten hängen lassend. Das Wetter machte Aron schon ganzschön schlaf, weswegen er sich auf dem Baum ausruhte, schön im Schatten, während er nach unten guckte.//Ohh Mann, mir ist echt langweilig//, dachte sich der Blonde Junge, während er mit den Händen ein wenig durch die Luft fuchtelte.
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Fr Aug 17, 2012 8:59 am

Für Ayaka war dieser Schultag, der angebrochen ist, wie eigentlich jeder Tag. Gerade als es zur Pause geklingelt hatte, stand sie auf. Sie holte ein Buch aus ihrer Tasche und machte sich auf den Weg mit ein paar anderen nach draussen. Eigentlich wollte sie sich nur ein wenig entspannen und ein wenig lesen in dieser Pause. Aber es war mal wieder einiges auf dem Schulhof los. Was eigentlich auch logisch war. "Man, was ist denn hier wieder passiert? Überall sieht man hier welche streiten...", meinte Ayaka zu einer Klassenkameradin, mit der sie über den Schulhof ging. Wobei die Antwort ihrer Mitschülerin auch etwas kurz ausfiel, sie meinte nur, dass zur Zeit immer einer Leute gegeneinander aufhetzt. "Vielleicht sollten wir denen aus dem Klassenrat unsere Hilfe anbieten? Weil ich denke nicht, dass sie es nicht alleine hinbekommen. Oder denkst du da anders?", erwähnte sie und ihre Freundin meinte nur, dass sie mal dort hingehen können. Doch davor, wollte sie noch ihr Buch in der Schulbibliothek abgeben und sich ein neues ausleihen. Jedoch ihre Freundin, die auf den Namen Miya hörte, ging schonmal zu dem Klassenrat.
Ayaka ging erstmal zum nächsten Haus, wo die Schulbibliothek lag und betrat diese. Gleich am Eingang, konnte sie ihr Buch abgeben, was sie natürlich auch tat. Sie legte das Buch auf den Stapel zum abgeben und ging dann ein wenig durch die Gänge. Eigentlich war in der Pause hier selten Leute zu finden, da die meisten lieber draussen lasen und ihre Bücher meistens erst nach der Schule holen wollten. Nach einer weile fand sie ein Buch, sie hatte es zwar schonmal gelesen, aber sie liebte einfach die Beschreibung, wie das Gehirn aus den Kopf geholt würde. Die Zeit des alten Ägypten war schon ziemlich interessant. "Es ist da. Gott sei Dank.",meinte sie ruhig und ging aus den Gang und erblickte erst jetzt Hyaku. "Oh, ich bin wohl doch nicht so alleine wie ich gedacht habe. Was liest du denn da?" ,fragte Ayaka lächelnd und beobachtete ihn ein wenig.
Miya war in der zwischenzeit schon beim Klassenrat und wollte ihnen helfen.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Fr Aug 17, 2012 12:14 pm

"Was ich lese?", fragte er und guckte dann nach oben, in das Gesicht von Ayaka und ließ das Buch etwas zur Seite hängen, "Ach, nichts besonderes. Menschliche Psyche, mehr nicht", meinte er und legte den Kopf zur Seite, "Ayaka, richtig?", fragte Hyaku und kratzte sich dann am Hinterkopf, "Alleine unterwegs? Bist du nicht besorgt, das irgendwelche Gerüchte über dich verbreitet werden?", fragte Hyaku und kam etwas von der Wand weg, eine Haarsträhne von ihr leicht zwischen die Finger nehmend und diese dann wieder herausrutschen lassend, "Ich habe von ein paar Freunden gehört, das es hier so ein Mädchen Namens Miya gibt, welches rumerzählt, das du einen Jungen aus der Mittelstufe für Perverse Spielchen missbraucht hast. Ich wollte es nur erwähnt haben, nicht das du noch zu Unrecht als Perverse abgestempelt wirst", meinte Hyaku und ging dann hinter sie und an ihr vorbei, "Aber du solltest dir nicht zu viel zeit lassen, es ist nämlich sehr unpraktisch, wenn du einen schlechten Ruf hast", meinte er und verschwand dann auch, ihr dabei noch einen Zettel in die Jackentasche zusteckend, ohne das selbst sie es bemerken würde.
Varus saß derweil noch immer mit den Schulratsmitgliedern zusammen, als Miya plötzlich kam und meinte, das sie helfen wolle. Varus lächelte und reichte ihr begrüßend die Hand. Im Anschluss wartete Varus dann auf Vorschläge. Die Geschichten waren alle die gleichen, aber keiner meinte sich zu erinnern, wie sie an das Gerücht gekommen sind. Es war ja nahezu frustierend.
"Ist hier irgendwer von den Opfern oder wollt ihr alle einfach nur helfen, ohne etwas zu verstehen", meinte Varus mit freundlicher Stimme und nettem Lächeln. Aron, welcher bis grade noch auf dem Baum lag, hatte sich mittlerweile auch auf den Boden begeben, sich auf den Weg zum Raum vom Filmclub machend, einfach nur weil es dort klimatisiert, also auch kühl war.

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Fr Aug 17, 2012 12:34 pm

Ayaka blickte ihn an und lächelte. "Das hört sich ja sehr interessant an. Menschliche Psyche, dass müsste ich mir auch mal durchlesen." ,meinte sie ruhig und blickte ihn an. Als er fragte, ob sie Ayaka war, nickte sie leicht und blickte ihn weiter etwas prüfend an.Gerücht? Vielleicht hat das ja mit den zutun. Ich weiß das Miya nicht sowas erzählen würde, dafür kann ich sie gut einschätzen ,dachte sie sich und blickte in seine Augen eine ganze Weile. Sie antwortete darauf einfach nicht. Als er weg war, leihte sie sich erstmal das Buch aus und machte sich auf den Weg zu Miya und Varus. "Da seit ihr ja!",meinte Ayaka lächelnd und ging auf die beiden zu. Miya lächelte leicht und sieht zu Ayaka. "Es scheint einen zu geben, der komische Geschichten erzählt, so dass sich andere streiten. Nur keiner weiß wer das war", erklärte sie Ayaka. Sie dachte kurz nach und lächelte leicht. "Mir wurde gerade erzählt, dass du verbreitest, dass ich mit einen Jungen aus der Mittelschule für Perverse Spielchen missbrauche",meinte sie etwas kühl. Ihr war es egal, ob Varus oder andere das hörten oder nicht. "Das würde ich nie machen Ayaka!",meinte Miya schützend und hörte nur wie Ayaka lachte. "Ich weiß, dafür kenne ich dich leider zu gut Miya. Auf jedenfall war der Typ männlich, und ziemlich gut aussehend. Seinen Namen weiß ich leider nicht. Achja. Wer bist du eigentlich?" ,fragte Ayaka lächelnd und deutete auf Varus."Naja egal. Der Typ ist eben aus der Bibliothek gegangen und hat ein Buch über die menschliche Psyche gelesen. Ich glaube, er trug sogar eine Brille. Nach seinen Namen hab ich nicht gefragt. Ich denke mal das reicht für euch als Information oder?" ,fragte sie sanft lächelnd und setzte sich dann einfach auf eine Bank und schlug ihr Buch auf. Miya blickte ein wenig geschockt Ayaka an, war sie so einfach zu durchschauen? Sie blies ihre Wangen ein wenig auf und meinte, dass sie mal zu den anderen geht. Also machte sich Miya auf den Weg. Ayaka war das eigentlich ziemlich egal. Sie beobachtete auch aus den Augenwinkeln, dass ein Blondhaariger Junge sich wohl auf den Weg wo anders hin machte. Es gab viele, die nicht schlecht aussahen, jedoch will sie sich auf die Schule konzentrieren. Und wenn ruhe in der Pause ist, kann sie sich durch die Bücher weiterbilden. Weil sie da genug Ruhe hatte, um zu lesen. Vielleicht, würde sie ihn noch irgendwann mal ansprechen, aber gerade war sie nicht in Stimmung dazu.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Sa Aug 18, 2012 6:16 am

Das waren die ersten hilfreichen Infos, die Varus endlich bekommen hatte. Vorher kam nichts besonderes dabei raus. Immer waren es Infos, die kein Mensch auch nur gebrauchen konnte. Natürlich stand Varus direkt wie der geölte Blitz auf und machte sich auf den Weg zur Bibliothek, an einem Kerl vorbeikommend, der auf die Beschreibung passte.
"Kannst du mir kurz sagen, wo du grade hergekommen bist?", fragte Varus und Hyaku guckte ihn ziemlich neutral an, "Aus der Bibliothek, wieso?", fragte dieser und Varus kam einen Schritt näher, "ich würde gerne wissen, was du für Bücher ausgeliehen hast", fragte Varus und Hyaku legte den Kopf schief, "Keins, wieso?", fragte Hyaku und Varus guckte auf die Tasche, "Dürfte ich kurz nachgucken, es ist wirklich wichtig", meinte Varus und Hyaku seufzte, "Tu dir keinen Zwang an", meinte er.
Nachdem er die Erlaubnis bekommen hatte, öffnete Varus die Umhängetasche, doch ein Buch über die menschliche Psyche konnte er in dieser einfach nicht finden. Er gab Hyaku die Tasche wieder und kratzte sich leicht am Hinterkopf, "Sorry für die Umstände", meinte Varus und Hyaku winkte nur ab, "Kein Problem, jeder kann sich mal irren. Aber du solltest dich auf jeden Fall darum kümmern, das dieser Aufhetzer bald gefunden wird", meinte Hyaku und verschwand dann auch. Varus blieb nur weiterhin dort stehen.
Aron guckte durch die Gegend, während er auf dem Weg zum Videoraum war, als er Ayaka sah. Anstatt direkt loszugehen, entschied er sich für einen kurzen Abstecher bei ihr und setzte sich neben sie auf den Tisch, der an der Bank stand und stellte seine Füße neben sie auf die Bank.
"Ayaka-san, nicht wahr?", fragte Aron freundlich und reichte ihr die Hand, "ekelhaft schwüles Wetter heute, oder?"

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Sa Aug 18, 2012 7:01 am

Ayaka blickte Varus nur kurz nach und seufzte. Sie wusste, dass er ihn sowieso nicht schnappen würde. Er hätte sie ja mit nehmen können, aber auf den Gedanken kam er wohl nicht. Denn sie würde ihn bestimmt wieder erkennen, aber was sollte sie dagegen machen. In ruhe las sie ein wenig in ihren Buch, als sie merkte, dass sich einer sogesagt zu ihr gesellte. Es war der Junge, den sie kurz beobachtet hatte. Und er sprach sie sogar an, also klappte sie ihr Buch zu und legte es auf ihren Schoß und blickte Aron an. "Ja ich bin Ayaka, freut mich dich kennen zu lernen.", meinte sie ruhig und nahm von ihn die Hand. Er schien wohl ein wenig gelassener zu sein, als die anderen beiden, die sie auf den Weg getroffen hatte. Hyaku war eher durch dacht, so wie sie ihn getroffen hatte. Er versuchte ja sie reinzulegen und er wusste, dass sie viel mit Miya unternimmt. Also müsste er sie schonmal beobachtet haben. Und dieser Varus scheint jeden zu helfen, zumindestens dachte sie es. Denn es schien allgemein nicht seine Angelegenheit zu sein. Aron war eher das Gegenteil, er sah auch ein wenig verschlafen aus, ihrer Meinung. Ein leichtes Lächeln zierte ihre Lippen und sie blickte in seine Augen. "Meiner Meinung nach ist das Wetter angenehm, aber ich trage ja auch einen Rock und ein T-Shirt, da ist es wohl kein Wunder, dass ich es als angenehm empfinde. Ich denke mal, dass ich vielleicht später das Schwimmbad besuche. Man muss das ja bei den Wetter gleich mal genießen oder? Wer bist du eigentlich? Solange bin ich ja nun auch noch nicht hier und hab auch noch nicht soviele Kontakte geknüpft. Also?", fragte sie und schlug ihre Beine übereinander.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Sa Aug 18, 2012 12:49 pm

"Ohhh, Wo hab ich nur meine Manieren gelassen", sagte Aron und kratzte sich am Hinterkopf, "Also mein Name ist Aron und ich glaube, wenn es weiterhin so warm bleibt, dann komm ich mit meinen Badeshorts in die Schule und das Shirt kann ich direkt zuhause lassen", meinte er und legte den Kopf dann schief, "Hmm, wäre eigentlich eine gute Idee, mal ins Freibad zu gehen, auch wenn ich da eher am Rand versauern würde", sagte Aron lachend und gähnte ein wenig, "ich bin nicht wirklich der sportlichste", meinte er und sprang dann auch wieder auf den Boden, sich umdrehend und locker wickend, "Ich Verschwinde dann mal, vielleicht sieht man sich ja im Schwimmbad", meinte er noch, bevor er dann auch verschwand. Varus fragte derweil in der Bibliothek rum, bevor er dann auch wieder verschwand und auf die uhr guckte, //Scheiße, der Unterricht fängt ja gleich wieder an//, dachte er sich und machte sich dann auch auf den Weg. Hyaku war derweil bereits im Raum angekommen und vorher noch schnell zwei Freundinnen gegeneinander aufgehetzt. Varus kam dann auch in den Raum, als der Streit bereits angefangen hatte, während Hyaku sich auf seinen Platz gesetzt hatte. Dieser hatte sich einen Roman rausgeholt, um etwas in diesem durchzublättern, bis der Lehrer kommen würde. Varus bekam den Streit mit, welchen er direkt versuchte zu schlichten, was sich jedoch als relativ schwer feststellte, weshalb er die Beiden Mädchen mit nach draußen nahm. In dem Moment kam auch Aron in den Raum, sich locker auf seinen Platz pflanzend.

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Sa Aug 18, 2012 1:27 pm

Ayaka blickte ihn an und hörte ihn an. "Schön dich kennenzulernen Aron. Aber nur in Badeshorts in die Schule zu kommen wäre auch nicht schlecht. Jedoch würde ich nie im Bikini her kommen. Das wäre zu eigenartig.", erklärte sie lächelnd und blickte ihn nach. Sie hatte wohl wirklich nicht viel gelesen. Ist wirklich ganz schön schade, dass Buch schien eigentlich sehr interessant zu werden. Aber im Schwimmbad kann sie ja auch noch ein wenig lesen. Sie stand dann auch auf und machte sich auf den Weg zum Unterricht. Die drei Jungs, die sie heute ein wenig kennengelernt hatten, sahen wirklich sehr gut aus. Sie waren eigentlich alle ihren Geschmack nach, aber naja, man kann ja nicht alles haben.
Nach Aron kam sie in die Klasse, sie war ein wenig verwundert gewesen, dass zwei Schülerinnen fehlten. Hatten diese sich vielleicht gestritten? Naja, dass könnte ihr eigentlich egal sein, denn es hatte ja nicht wirklich was mit ihr zu tun. Sie ging langsam zu ihren Platz und setzte sich dann hin. Sie saß in der Nähe von den Drei Jungs, dies fiel ihr erst heute auf. Ganz vorne saß ihre Freundin Miya, sie schien sie ein wenig zu meiden. Aber das wird sich wohl bald wieder legen. Also drehte sie sich leicht zu Varus und sprach ihn an. "Sag mal. Wo sind denn eigentlich die beiden Mädchen. Hat das eigentlich wieder was mit den Typen zu tun? Der die alle aufeinander hetzt? Wenn ja, ich weiß wer das war. Nur ich kenne den Namen wie gesagt nicht, aber leider werde ich es dir nicht sagen.",meinte sie ruhig und fuhr fort. "Gehst du eigentlich auch heute Nachmittag ins Schwimmbad? Ich hab gehört, dass einige heute dahin gehen.",meinte sie ruhig. Sie flüsterte nicht, warum auch? Der Lehrer war eh nicht da.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Sa Aug 18, 2012 2:57 pm

"Die Beiden sind grade bei der Schulpsychologin, um ihren Streit zu klären", sagte Varus und musste seufzen, "ja, hat wahrscheinlich mit ihm zutun", meinte Varus dann noch und schüttelte etwas den Kopf, "Es hilft wirklich sehr gut weiter, wenn du mir nicht verraten willst, wer er ist, aber ein freier Geist soll seinen eigenen Regeln folgen und ich werde das auch schon selbst herausfinden", meinte Varus und ließ den Kopf leicht hängen, bevor er Ayaka wieder anguckte, "Hmmmm, ich wurde schon von ein paar Leuten gefragt, ob ich den Mitgehen würde, aber ich bin mir noch nicht sicher, ob ich auch wirklich Lust habe, mitzugehen", meinte er und lehnte sich zurück, die Arme verschränkt, "Wenn man sich dort sieht, dann ist das wohl so, aber Entscheiden tue ich später, ob ich Lust habe oder nicht", meinte er und guckte sich etwas im Raum um, als auch bereits der Lehrer in den Raum kam. Varus holte seine Sachen raus, um sich auf den Unterricht zu konzentrieren, während Aron die ganze Sache ein wenig langsamer einging, indem er noch halb am Schlafen war. Hyaku packte sein Buch weg und dann ging der Unterricht auch schon los. Es war ganz trockener Mathe-Unterricht, welcher von den Windböen von draußen durch die offenen Fenster gestört wurde. Eine dieser Windböen trug auch den Zettel, der in Ayakas Jackentasche war, aus dieser heraus und auf einen der Tische weiterhin. Ein Getuschel begann während der ganzen Stunde, als diese auch schon vorbei war und fast die gesamte Klassengemeinschaft aufstand und sich um den Tisch von Miya versammelte. Im nächsten Moment waren bereits böse Vorwürfe und Beleidigungen zu hören, welche allesamt dem Mädchen galten, welches in der Mitte saß, der Zettel, der ein wenig zerknüllt war vor ihr liegend. Auf dem Zettel standen zu sämtlichen Schülern der Klasse, bis auf Miya selbst beleidigende Kommentare, welche sowohl oberflächlich, als auch privat waren. Nur bei Ayakas Namen waren Lobpreisungen gewesen. Varus wollte die menge zwar auseinander bringen, doch das war ziemlich zwecklos, da diese Masse zu aufgebracht war. Aron stand da und gähnte derweil nur, weil er die ganze Sache nicht recht verstand und Hyaku packte einfach nur genervt blickend seine Sachen ein, obwohl er sich innerlich freute, dass das so einfach und gut klappte.

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Sa Aug 18, 2012 3:08 pm

Ayaka holte alles an ihren Schulmaterialien raus und folgte den Unterricht wie immer. Sie hatte natürlich immer alles Verstanden und das war auch nicht sonderlich schwer. Als es endlich Pause war, merkte sich wie sich eine Traube um Miya bildete. Sie hatte auch gemerkt, dass einige schon getuschelt hatten. Nach einer weile stand sie auch auf, als Varus nichts ausrichten konnte, um die anderen davon abzuhalten, auf Miya einzuhacken. Sie kam auf eine zu und gab ihr eine Ohrfeige. "Nun seit ihr aber mal ruhig, sonst bekommt jeder eine!",meinte sie laut und alle blickten sie an. Die meinten zwar, dass sie es nicht verstehen könnte, aber das war ihr egal. "Das was auf den Zettel steht stimmt nicht. Da ist so ein Idiot, der euch alle verarschen wollt und sich jetzt innerlich einen ablacht, da sein Plan geklappt hat. Miya wäre nie in der Lage, sich sowas auszudenken und das würde sie auch nicht machen. Der Typ hatte mir auch erzählt, dass ich Perverse Dinge mit kleinen Jungen machen würde, und das sollte Miya rum erzählen, aber davon steht doch also nichts. Ich denke mal, wenn ihr zusammen heraus findet wer das war, dann könnt ihr euch bei ihn bedanken. Und gibt euch bitte nicht auf so ein Niveau herunter!", fuhr sie ruhig fort und seufzte. Nachdem hatten sich alle ein wenig beruhigt und setzten sich wieder hin. Miya blickte sie an. "Danke Ayaka...", meinte diese nur leise. Ayaka nickte leicht und setzte sich hin. Endlich war wieder ruhe, also holte sie ihr Buch raus und begann zu lesen. So konnte sie wenigstens in ruhe lesen.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   So Aug 19, 2012 2:58 am

Varus bemerkte deutlich, wie Ayaka die gesamte Situation unter Kontrolle brachte, doch was diese wahrscheinlich nicht beachtet hatte war, das viele Schüler, auch wenn sie sich entfernt hatten, einen grimmigen Blick aufgelegt hatten. Varus seufzte trotz allem etwas entspannt auf, als sich dieser Todeskreis gelöst hatte und ging dann wieder auf seinen Platz, wo er erst einmal anfing, endlich den Plan fertig zu schreiben, denn er noch fertig machen musste, da er sich dafür ja freiwillig gemeldet hatte. Seine Sachen für das nächste Unterrichtsfach hatte er noch nicht rausgeholt gehabt, während Aron sich dann auch direkt wieder auf seinen Platz begeben hatte, nachdem dieser Streit vorbeigewesen war. Dort legte er dann auch seinen Kopf wieder auf seine Arme und machte die Augen wieder zu, "Es ist echt brutal heiß", meckerte dieser leise und saß da einfach schlaff auf seinem Stuhl, immer wieder gähnend, "Die sollten wenigstens die Stunden bei solchen Temperaturen verkürzen", meinte er noch. Hyaku hatte derweil schon die Sachen fürs nächste Unterrichtsfach rasugelegt und las weiterhin in seinem Buch, als plötzlich eine Mitschülerin an seinen Tisch kam und ihm eine Scheuerte. Etwas verwundert guckte Hyaku sie an und sah, das es das Mädchen von vorhin war.
"Du hast mich verarscht!", meinte das Mädchen wütend und Hyaku guckte gespielt verdutzt, "Ehmm, ich glaube du verwechselt mich grade mit Jemandem", meinte er und das Mädchen hob die Hand wieder an, "Hör bloß auf, so weiter zu lügen", und ließ nach dem Satz ihre Hand wieder herunter zischen, doch Hyaku hielt diese einfach am Handgelenk fest, bevor die Hand ihn auch nur berührte und guckte das Mädchen neutral an, "Lass deine Wut an den richtigen aus und nicht einfach an einer Person, von der du etwas gehört hast", meinte Hyaku und ließ ihr Handgelenk los, wieder in das Buch von sich guckend, während das Mädchen ihn anguckte und sich dann umdrehte und einfach ging. Varus, der nicht weit davon entfernt war, guckte sich die ganze Sache interessiert an, bevor er dann seinen Plan weiterschrieb. Aron war derweil weiterhin am Dösen.

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   So Aug 19, 2012 5:12 am

Ayaka merkte das sich die Situation ein wenig entspannt hatte, sie war zwar noch nicht geklärt, aber es war wenigstens ruhiger. Als sie merkte, dass ein Mädchen an ihr vorbei ging und auf den Weg zu Hyaku war, blickte sie auf. Sie wollte sich dieses kleine Schauspiel nicht entgehen lassen. Es war sehr amüsant, er konnte sie einfach wieder so leicht hinter das Licht führen, diese Leute waren oftmals sehr einfach gestrickt. Sie packte ihre Sachen raus und stand auf. Sie ging zu dem Tisch von Hyaku und blickte ihn an. "Der schlag hat wohl ganz schön gesessen, wie es ausschaut...",meinte sie lächelnd und hockte sich vor seinen Tisch. Sie grinste leicht und blickte in seine Augen. "Wieso... macht es dir so ein Spaß die anderen zu ärgern? Und wieso glaubst du, dass ich auf deine Spielchen herein falle? Oder denkst du ich bin so leicht gestrickt?",fragte sie ihn flüsternd und stand auf. Sie blickte zu Miya. "Kommst du heute Nachmittag auch mit in das Freibad Miya?!", sagte sie etwas lauter und lächelte. Miya blickte zu ihr und nickte leicht. Danach ging Ayaka wieder auf ihren Platz.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   So Aug 19, 2012 7:08 am

"Hach, wie schön das Menschen denken, ein Schlag tut weh, nur weil eine Person den Kopf mitbewegt", meinte er und schüttelte den Kopf nur leicht, "Wieso denkst du den, das ich die anderen ärgere? Habe ich den etwas gemacht? Nicht wirklich", meinte Hyaku seufzend und schüttelte dann erneut den Kopf, als Ayaka auch wieder verschwand und der Unterricht weiterging.
Nun zogen die Stunden ziemlich ruhig vorbei. Hyaku folgte in den Pausen weiterhin seiner Lieblingsbeschäftigung, Leute gegeneinander aufzuhetzen, ohne sich selbst dabei aufmerksam zu verhalten. Ja, nicht nur das, sondern auch noch Leute aus anderen Klassen unter verdacht bringen. Aron döste die meiste zeit und schlief sogar ab und an ein wenig, was bei der Hitze jedoch echt schwer war. Varus kümmerte sich eigentlich um nicht viel, nur um das, was während der Schulstunden so anfiel. Als die Schule dann endlich vorbei war, war Hyaku auch schneller wieder weg, als er als er in die Schule gekommen war. Mit seiner Sporttasche bewaffnet, machte dieser sich direkt auf den Weg zum Schwimmbad. Aron brauchte eine Weile, um in Fahrt zu kommen, da dieser ziemlich verschlafen nur aufstand und sich dann nach ein paar Verabschiedungen auf den Weg nach Hause machte. Varus entschied sich, auch Nachhause zu gehen und dann mit einem Kumpel ins Schwimmbad zu gehen. Die Zeit schritt voran und mittlerweile füllte sich das Schwimmbad. Hyaku war bereits am Schwimmen, während Aron in Badeshorts nicht allzu weit vom großen Schwimmbecken entspannte und wahrscheinlich wieder einmal am Dösen war. Varus kam grade mit seinem Kumpel im Schwimmbad an, auf der Suche nach einem Annehmbaren Platz für die Handtücher und die taschen.

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   So Aug 19, 2012 7:15 am

Ayaka machte sich keinen großen Kopf um die anderen, sie lies einfach die anderen Stunden an sich hinüber ziehen und machte sich dann mit Miya erstmal nach Hause. Sie holten sich ihre Sachen und trafen sich nach einer weile wieder. Ayaka hatte ihren Bikini schon unter ihren sachen angezogen. Außerdem hatte sie sich noch einen Minirock und ein Top angezogen. Es war wirklich sehr warm, da kann man ja auch so rum laufen. Auch hatte sie ihr Handtuch mit genommen und einen Volleyball. Sie wusste von Miya, dass dort ein Beach-Volleyballplatz ist und sie wird schon einen finden, der mit ihr spielt. Mit Miya zusammen, machte sie sich zum Freibad und holten sich einen Platz an der Sonne. Sie breitete ihr Handtuch aus und suchte gleich den Volleyballplatz. "Hast du ein wenig Lust Volleyball zu spielen?", fragte Ayaka Miya und lächelte, doch Miya schüttelte den Kopf. Sie wollte sich ein wenig Sonnen. Leise seufzte sie und zog sich ihre Sachen aus. "Dann geh ich erstmal ins Wasser. Leg du dich doch ruhig in die Sonne...", fuhr sie fort und machte sich zum Wasser. Als erstes duschte sie sich ab und verschaffte sich einen Überblick, ob sie irgendeinen kennt.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Mo Aug 20, 2012 10:14 am

Hyaku vertrieb sich seine Zeit weiterhin im Wasser, als er merkte, das Ayaka zum Schwimmbecken hinkam. Um sich möglichst sicher aus der Affäre zu ziehen, tauchte der Junge ab und dann zwischen mehreren Menschen wieder auf, um nicht erkannt zu werden. Aron lag weiterhin außerhalb, als er dann auch Ayaka bemerkte. Schnell war der blonde Junge auf seinen Beinen und machte sich auf den Weg zu Ayaka, als er auch schon flüchtig durch die Dusche kam und bei Ayaka ankam, sie von hinten anstupsend.
"Scheint so, als würde man sich wirklich wieder sehen", meinte er freundlich und gähnte ein wenig, da er noch immer leicht verschlafen war, "Auch hier, um dich im kühlen Nass aufzufrischen oder Gruppenzwang", fragte er und guckte zum Schwimmbecken, "Na los, steh hier nicht so starr herum, sondern rein mit dir ins Wasser", meinte er, als er auch schon zum Startblock rannte und von diesem aus nach vorne Sprang, einen Salto machend und alle Leute um sich herum nassspritzend, bevor er dann wieder auftauchte und seinen Kopf etwas schüttelte, "Na los, du holst dir noch nen Hitzschlag, wenn du die ganze Zeit so rumstehst", meinte Aron und zwinkerte etwas, "Achja, schöner Bikini, den du da hast, so ganz am Rande", meinte er dann auch noch. Hyaku guckte der ganzen Situation etwas zu, während Varus nun auch auf dem Weg zum Schwimmbecken war, während sein Kumpel entspannt im Gras lag.

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Mo Aug 20, 2012 10:26 am

Ayaka merkte nicht einmal, dass Hyaku da war, als sie jemand von hinten anstuppste, zuckte sie etwas zusammen und drehte sich um. "Oh, Hallo Aron! Ich steh nicht so auf Gruppenzwang, ich genieße eher das kühle Nass. Ich bin mit Miya da, aber die will sich nur Sonnen." ,meinte sie ruhig und lachte etwas. Sie sah ihn nach, wie er ins Wasser sprang. Er schien wohl ziemlich viel Spaß zu haben, dass war schön. Sie machte sich dann zum Sprungblock. Etwas sah sie sich um, bevor sie mit einen Köpfer ins Wasser sprang. Nach einer weile tauchte sie wieder auf und schwamm zu Aron. Alles saß noch, wie sie dachte. "Das ist schön angenehm...",meinte sie ruhig und Schwamm zum Rand. Es war ein wenig abgeflacht, so dass man sich anlehnen könnte. Ihr Kopf war ein wenig zu Aron gerichtet. Leicht lächelte sie sanft und sah sich ein wenig um. Danach blickte sie wieder zu Aron. "Ich habe eher gedacht das du schläfst. Du scheinst immer so verschlafen in der Schule. Ich will dann noch Volleyball spielen, aber Miya wollte nicht. Also bin ich erstmal ins Wasser gegangen. Vielleicht findet sich dann noch was. Ich muss alles so gut es geht genießen, ich muss dann noch zur Arbeit und bedienen!",meinte sie lächelnd und schloss ihre Augen. Sie genoss einfach, wie kühl es gerade war.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Fr Aug 24, 2012 6:00 am

"Jo, ich habe ja auch bis grade eben geschlafen, naja, zumindest habe ich es versucht", meinte er lachend und legte dann den Kopf schief, "Hmm, also seh ich in der Schule wirklich so verschlafen aus, das jeder mitbekommt, das ich müde bin. Am besten sollte ich mir irgendwas in der Schule suchen, was mich nicht langweilt oder was mich wenigstens wach hält", meinte er dann noch und lehnte sich dann auch an den Rand.
"Du musst nach dem Schwimmbadbesuch noch arbeiten?", fragte Aron nach und wirkte da dann doch schon interessierte, "Als was arbeitest du den?", fragte er dann nach, als ihm die Sache durch den Kopf ging, die vorher erwähnt war.
"Du willst Volleyball spielen?", fragte er dann und lächelte freundlich, "Kompromis - Du willst Volleyball spielen und ich will auf den Sprungturm hoch. Wir spielen zusammen Volleyball und dafür kommst du dann mit hoch auf Sprungturm. Außer wenn du Höhenangst hast natürlich, dann kann ich dich ja schlecht auf den Sprungturm zwingen", meinte er leicht lachend.
In diesem Moment kam Varus von der Leiter aus ins Wasser und zu Aron und Ayaka.
"Hi ihr Beiden, wie gehts den so?", fragte er freundlich und Aron lachte, "Wach und Lebendig", meinte er dann noch.

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Fr Aug 24, 2012 6:21 am

Ayaka lauschte Aron lächelnd und blickte ihn an. "Naja, ich arbeite als eine Maid in einen Café. Du weißt schon, dieses Maid-Café an der Ecke, wo der Stadtbrunnen ist. Wo sich immer die Paare treffen. Ich arbeite dort gern, außerdem verdient man dort ziemlich gut. Was zu meinen Vorteil ist.",meinte sie lächelnd und blickte ihn an. Dann blickte sie zum Sprungturm. Anschließend blickte sie dann wieder zu ihn. "Ich habe keine Höhenangst. Also kann ich ruhig mit dir da oben Runterspringen. Es macht mir einfach nichts aus. Jedoch macht es zu Zweit nicht so viel Spaß. ",meinte sie anschließend noch und merkte wie Varus zu ihnen kam und sie ansprach. "Mir geht es super Varus! Hast du vielleicht Lust gleich mit uns Volleyball zu spielen. Wenn wir noch einen finden, können wir Zwei gegen Zwei spielen. Ich müsste dann nur meinen Volleyball holen. Aber wir müssten uns beeilen, denn ich muss dann noch Arbeiten, wie ich gesagt hab. Also findet noch einen der mit spielt und wir treffen uns gleich am Volleyballfeld dahinten. Okay?",fragte sie und ging schonmal aus den Wasser. "Bis gleich!",meinte sie nur noch und ging wieder zu ihren Handtuch und machte sich schnell trocken. "Ich geh gleich ins Wasser Ayaka, hast du keine Lust mehr?", meinte Maya, als sie erklärte, dass sie Volleyball nun spielte, ihr war das egal. Also ging Maya zum Wasser. Ayaka nahm ihren Volleyball und ging mit den zum Volleyball Platz aus Sand.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Sa Aug 25, 2012 10:59 am

"Und wie der Blitz ist sie auch schon wieder verschwunden", meinte Varus und klopfte Aron auf die Schulter, "Dann lass uns mal schnell jemanden finden", meinte er und Aron legte den Kopf schief, "Warst du nicht mit nem Kumpel hier?", fragte er und Varus seufzte, "Er ist eine Zwangsperson, kommt eigentlich auch nur mit, um den Mädels auf den Hintern zu starren oder halt auf die Brüste", sagte er und Aron lachte, "Dann lass uns einfach schnell wenn finden, der mitspielt", meinte Aron, als Hyaku zu den Beiden geschwommen kam und ihnen auf die Schultern klopfte, "ich hab gehört ihr braucht Jemanden zum Volleyball spielen?", fragte er und die Beiden nickten, "Dann habt ihr Jemanden gefunden. Ich spiele gern eine Runde mit", meinte er dann, "Gut, dann lasst uns mal losgehen", meinte Varus und im Anschluss kamen die Drei aus dem Wasser, zum Beach-Volleyball feld gehend und dann zu Ayaka.

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Sa Aug 25, 2012 11:21 am

Ayaka spielte in der Zeit sich ein wenig ein. Sie spielte den Ball immer wieder hoch und merkte dann, aus den Augenwinkel. Das die anderen dazu kamen. Sie fing den Ball auf und blickte zu ihnen. "Du bist ja auch hier Hyaku!",meinte sie lächelnd und winkte leicht. Sie blickte zu den dreien und lächelte. "Ich hab den Platz extra Frei gehalten, damit keiner kommt. Am besten spielt Varus mit mir. Ich springe ja dann noch mit Aron vom Turm, dafür das er mit spielt. Und Varus war der erste nach Aron der sich bereit erklärt hat. Aber leider können wir nur ein Spiel machen, sonst schaffe ich es nicht zu meiner Arbeit.", erklärte sie schnell und ging kurz vom Feld und nahm die Hand von Varus und zog ihn mit aufs Feld. Sie schmiss den Ball auf die andere Seite. "Ihr fangt an!"

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Mi Aug 29, 2012 6:10 am

Varus ließ sich einfach nur lachend von Ayaka ziehen, während Aron und Hyaku auf die andere Seite des Feldes gingen. Aron kratzte sich leicht am Hinterkopf, während Hyaku den Ball auffing.
"Ich bin nicht sonderlich begabt in Volleyball, auch wenn ich gerne Sport mache", meinte Aron und Hyaku lachte freundlich, "Das macht nichts, die Beiden kriegen wir trotzdem geplättet", meinte Hyaku und Varus legte den Kopf schief, "Sehr selbstbewusst, dann fangt mal an", meinte Varus lachend und Hyaku ging auch direkt nach hinten, den Aufschlag kurz darauf tätigen. Als das Spiel dann auch seinen Lauf nahm. Gezirrt war dieses von vielen Sprüngen in den Sand, beziehungsweise von Aron, der im Sand feststeckte und einfach so mit dem Gesicht voran in den Sand knallte. Varus zeigte mit mehrfachen stolperern ins Netz jedoch ebenfalls, das er äußerst 'begabt' war. Hyaku zeigte beim Spielen eine wie immer souveräne Figur, aber er war ja auch nicht wirklich unsportlich.

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Mi Aug 29, 2012 9:36 am

Ayaka war richtig froh, dass sie endlich spielen konnte. Sie war eine begabte Volleyballerin, was sie natürlich auch zeigte. Natürlich zeigte sie auch immer ihr lächeln beim Spiel, da es ihr so einen großen Spaß machte. Nach einer weile waren sie dann fertig und Varus und Ayaka hatten das Spiel gefunden, aber es war sehr knapp, da Hyaku ein guter Gegner war, sowie Aron. Sie umarmte einfach Varus und lächelte. "Gut gespielt!",meinte sie und löste die Umarmung und gab Varus noch einen Kuss auf die Wange, als Dankeschön, dass er mit gespielt hatte. Sie ging dann noch auf die andere Seite und wollte sich für das schöne Spiel bedanken und gab Hyaku und Aron auch einen Kuss auf die Wange. "Los Aron, noch schnell ins Wasserhüpfen, damit ich dann schnell trocken werde und zur Arbeit gehen kann. Sonst komme ich noch zu spät, und das will ich ja nicht!",meinte sie lächelnd. Es ist wirklich toll, dass die drei einfach mit gespielt haben. Zwar muss ich von so einen Sprungturm runterspringen mit Aron, aber das war es Wert. Nur Frag ich mich, warum die drei das machen. In letzter Zeit sehe ich die drei immer öfters. Ist schon ein wenig Gruselig, wenn ich so daran Denke, aber das ist bestimmt nur eine Einbildung...,dachte sie sich und nahm die Hand von Aron und zog ihn nun vom Feld. Sie hatte den Kopf leicht zu Varus und Hyaku gedreht. "Dort hinten liegt mein Handtuch, da sind Regenbogenpalmen drauf, könntet ihr bitte meinen Ball dahin bringen? Sonst schaff ich das Heute nicht mehr mit meiner Arbeit!",rief sie noch zu den Beiden und lächelte. Sie hatte auch in die Richtung gedeutet, wo ihr Handtuch liegt, es war zwar auch ein wenig Leichtsinnig es denen zu zeigen, da in ihrer Tasche der Terminplaner war, wo ihre Arbeitszeiten drinne standen und wo sie Arbeitet und an welchen Tisch an den Tag, aber sie vertraute ihnen. Sie werden da wohl nicht spionieren. Danach zog sie Aron gekonnt weiter in Richtung Sprungturm.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Sa Sep 01, 2012 3:50 am

Das sie das Spiel verloren hatten, störte sowohl Aron, wie auch Hyaku nicht, den selbst während des Spiels gab es ja als belohnung einen sehr schönen Anblick, welchen man auch lange genießen konnte, doch trotz allem haben sie dann knapp verloren. "Du aber auch", meinte Varus, als er umarmt wurde und einen Kuss auf die Wange bekam. Er rieb sich diese etwas, als Ayaka zu den anderen Beiden Jungs kam und auch diesen einen Kuss auf die Wange drückte. Aron reagierte leicht verlegen, während Hyaku ziemlich locker drauf reagierte, indem er einfach mit den Schultern zuckte, als Aron auch schon am Arm gepackt wurde und mitgezogen wurde, während sich Varus und Hyaku zu Ayaka drehten, während diese ihre Bitte äußerte. "Jup, machen wir", meinte Hyaku und ging mit Varus los, während sich Aron von Ayaka zum Turm ziehen ließ. Dort angekommen, kletterte er die Leiter bis nach ganz oben hoch und wartete dann, bis Ayaka oben war. "Na dann, du springst rechts, ich links, kay?", fragte er und stellte sich schonma ans Ende der Sprungplattform, zum Absprung bereit, "1,2,3, Los!", rief er, bevor er dann auch schon mit einem Salto vom 10er sprang und nach nicht wirklich langem Fall im Wasser landete und kurz darauf auftauchte, wartend, das Ayaka auftauchen würde. In der Zwischenzeit waren Hyaku und Varus mit dem Ball beim Platz von Ayaka angekommen. Varus legte den Ball ab, versuchend, ihn zum stehen bleiben zu bringen, während Hyaku ein Notizbuch aus der Tasche von Ayaka heraus ragen sah. Er drehte sich um, um sich zu versichern, das man ihn nicht sah, bevor er dieses kurz raus zog und mal durchblätterte. //Sehr interessant was hier so drinnen steht. Damit lässt sich sicherlich etwas anfangen//, dachte er sich und prägte sich die wichtigsten Sachen ein, bevor er das Heft wieder zurück legte, als Varus dann auch wieder zu ihm kam. "Du hättest mir ruhig helfen können", meinte er, Hyaku zuckte aber nur mit den Schultern, "Du hast es doch auch geschafft, is also kein Problem", meinte er noch, bevor Varus seufzte, "Faule Socke. Naja egal, verabschiede dich für mich bei Ayaka mit, ich muss weg", meinte er, bevor er sich dann auch auf den Weg zu seinem Kumpel machte, mit dem er ins Schwimmbad gekommen ist. "Sorry das ich dich hab warten lassen", sagte Varus und der Junge seufzte nur, "Können wir jetzt gehen?", fragte er noch, bevor Varus dann einfach nickte und sich erstmal abtrocknete. Hyaku wartete derweil auf Ayaka und Aron.

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Mo Sep 10, 2012 8:22 am

Ayaka war noch Überglücklich gewesen, dass sie ihr Volleyball spiel machen konnte. Es war ihr wirklich egal gewesen, ob sie dort verloren hätte oder nicht. Hauptsache sie konnte spielen. Sie hatte sich von den anderen entfernt und machte sich mit Aron auf den Weg zu den Sprungtürmen. Nun kam ihr erstmal ein Gedanke. Ob ihr Bikini den Druck wohl standhalten wird? Es war ja von ganz da oben ein tiefer Fall, und da könnte sowas passieren. Natürlich hoffte sie das nicht. Dies wäre ihr natürlich sehr peinlich, wenn das passieren würde. Ihr Blick glitt dezent zu den Turm. Sie waren nun auch schon da und erklimmen den Turm. Nun gab es ja wohl kein zurück mehr, außerdem wollte sie Aron nicht enttäuschen, da sie es ihn Versprochen hatte. Sie machte sich auf die Rechte Seite und hörte wie er runterzählte. Davor hatte sie nochmal alles am Bikini fest gezogen, damit sich nichts löste. Als Aron '3' gezählte hatte. Sprang sie mit einen Salto und einen Köpfer zum Schluss natürlich ins Wasser. Nach einer kurzen Zeit tauchte sie auf und schwamm ein wenig zu Aron, als sie sich vergewisserte hatte, dass alles saß. "Das war Lustig!",meinte Ayaka lachend und sah ihn an. "Ich muss aber nun gleich raus, da ich noch trocken werden will. Ich muss ja dann wie gesagt zur Arbeit und ich denke, da werd ich mich Sonnen, da werd ich schneller trocken!",meinte sie noch und schwamm zum Rand und stieg aus den Wasser. Aron folgte ihr, vielleicht wollte er auch nur ihr hinterher um sich von ihr zu verabschieden. "Hey Hyaku, wo ist denn Varus? Achja, danke das ihr meinen Ball zurück gebracht habt.",meinte sie sanft lächelnd und ging langsam zu ihren Handtuch, was nicht weit weg lag und setzte sich hin. Sie griff in ihre Tasche und holte ihren Planer raus und blickte auf die Uhr. Zum Glück hatte sie noch genug Zeit, wie geplant. Perfekt. Sie blickte zu Hyaku hoch und lächelte.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Fr Sep 14, 2012 10:10 am

"Ich komm schnell mit", meinte Aron lachend, bevor er aus dem Wasser kam und etwas den Kopf schüttelte, während Ayaka schon vor lief. dann fiel ihm auch auf, das er sich den Kopf zu früh geschüttelt hatte, da dieser nach dem Lauf durch die Dusche genauso aussah wie er es auch vorher tat. Nochmal den Kopf geschüttelt, kam er Ayaka dann hinterher und setzte sich in den nassen Rasen, sich von der Sonne trocknen lassen, "Stimmt, Varus ist ja gar nicht mehr da", meinte er grinsend und Hyakku streckte sich ein wenig, "Jo, der musste weg. Sein Kumpel nachhause, deshalb ist Varus auch schon weg, auch wenn er sicherlich lieber hier geblieben wäre, aber um es klar zustellen, ich muss auch schon wieder los, habe mich noch mit einer Freundin verabredet und muss noch ein paar Besorgungen machen. Man sieht sich", meinte er lachend und verschwand dann, //Ja, ich habe mich mit einer Freundin verabredet, die spektakulärste Ausrede aller Zeiten, aber wenigstens hab ich schon den ganzen Krempel geholt, den ich brauche. Vielleicht besuche ich die gute Ayaka ja auf der Arbeit. Ob ihr das Gefallen würde? Naja, wahrscheinlich nicht, aber mich soll es auch nicht stören, wenn sie was gegen hat, hat sie pech gehabt.//
Aron winkte Hyaku nur hinterher, bevor er wieder zu Ayaka guckte, "So viele Verabredungen an so einem schönen Tag, anstatt diesen einfach zu genießen, ist ja der blanke Horror", meinte der Blondschopf und lehnte sich zurück, sich mit den Armen in den Boden stämmend, "Und du hast erwähnt, dass du jetzt gleich zur Arbeit musst? Als was arbeitest du den eigentlich? Schließlich könnte man sich im Sommer ja danach verabreden. Sommertage sind zwar unangenehm heiß, aber die Abende sind sehr angenehm, nicht wahr?", fragte er lachend, als er aus dem Augenwinkel sehen konnte, wie Varus mit seinem Kumpel aus dem Schwimmbad verschwand. Hyaku war derweil bei seinen Sachen angekommen, sich abtrocknend und die lockeren Klamotten, die er mit hatte, anziehend, die Haare absichtlich noch etwas ungetrocknet lassend, um den Kopf etwas kühl zu halten. Varus war mit seinem Kumpel nun mittlerweile auf dem Weg nachhause, "Und du musst zur Arbeit Charles, stimmts?", fragte er und bekam einen nicken von dem Jungen, der die Kapuze tief ins Gesicht gezogen hatte, "Du bist echt kein Freund der Sonne, schlimm mit dir."

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Sa Sep 15, 2012 9:26 am

Ayaka blickte die beiden kurz an und nickte. "Achso. Da musste er schon leider weg. Ist aber schade...",meinte sie lächelnd und hörte Hyaku zu. Eine Freundin? Er scheint wohl ziemlich beliebt zu sein. Wer hätte das gedacht. Naja gut aussehen tut er ja...,dachte sie sich. "Ja ist okay. Da wünsche ich dir Viel Spaß bei deiner Verabredung!",meinte sie ruhig und blickte zu Aron, der sich mit ihr danach unterhielt. Sie dachte erst einmal nach, ob sie es ihn erzählen sollte, wo sie arbeitete. Aber Aron schien ziemlich nett zu sein und außerdem mag sie ihn auf eine Art und Weise. "Nunja. Du kennst doch bestimmt in der Innenstadt dieses Maidcafé, die sich immer zu ihren Kunden hinsetzen sie bedienen und mit ihnen reden. Ich bin dort als eine Maid angestellt. Leider arbeite ich noch nicht so lange dort, weswegen ich nur die Tische bekomme, die nicht so gern besetzt sind. Meine Chefs meinen, diese Tische haben keinen guten Look. Also die Atmosphäre stimmt nicht. Deswegen sind sie nicht gut besetzt. Naja.",meinte Ayaka und trocknete sich ein wenig noch ab. Nach einer weile war sie schon trocken und zog sich ihre Sachen drüber. "Ich werde mich dann mal los machen, muss mich nochmal zu Hause frisch machen. Wir werden uns ja bald wieder sehen!", fuhr sie fort und nahm sich ihre Tasche und machte sich zum Ausgang.
Einige Zeit verstrich, als sie schon wieder von zuhause weg ging und sich auf den Weg zu ihrer Arbeit machte. Es war nicht sehr weit entfernt, was gut für sie war. Dort angekommen benutzte sie den Hintereingang und zog sich dort erstmal ihre Maiduniform an und machte sich dann zu ihren Platz. Sie saß schon in der Nähe vom Tisch 9, den sie dann bedienen musste.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Mi Sep 19, 2012 10:17 pm

Es war nicht viel Zeit geblieben, da war Ayaka auch schon weg und Aron saß alleine da, grinsend. //Wie süß, sie kellnert in einem Maidcafe. Ich könnte sie ja Heute mal besuchen, vielleicht ist es ihr dann nicht ganz so unangenehm, an einem der unbeliebten Tische zu bedienen//, dachte sich der Junge, bevor er auch schon wieder auf seinen Beinen war, "Oder ich fang sie danach ab und geh mit ihr zusammen ins Kino. Ja, das ist eine bessere Idee, viel besser. Oder Beides zusammen vielleicht? Hmmmm, naja, ist ja noch ein wenig Zeit", sprach Aron mit sich selbst, bevor er sich dann auch auf den Weg zu seinem Handtuch machte und seine Sachen einsammelte. Dann machte sich Aron auch erstmal auf den Weg nachhause. Auf dem Weg, beim stätigen Blicke durch die Straße fiel ihm jedoch etwas interessantes auf. War das nicht eine ihm sehr bekannte Person da hinten in der Gasse, die grade dabei war, mit einem Jungen rumzuknutschen? War das nicht Hyaku? Wieso sollte den Hyaku mit einem Kerl rumknutschen. leicht versteckt gehalten guckte Aron dem weiter zu, als beide Gestalten in unterschiedliche Richtungen liefen, sein Blick auf dem Jungen liegend, der geküsst wurde, aber sein Gesicht unter einer Kapuze versteckte. Halt mal, ist das nicht Varus, zu dem der Junge grade läuft? Und liegt in der Richtung nicht das Cafe, in dem Ayaka arbeitet? Aron war das alles ein wenig zu hoch, weshalb er sich einfach auf den Weg machte, zu sich nachhause, um sich erstmal umzuziehen.
Hyaku, der den Blick von Aron genau gesehen hatte, war daran nicht interessiert. //ich weiß schon, was der sich dabei gedacht hat, aber egal. Hauptsache ich hab das, was ich haben wollte, mehr nicht//, dachte sich der Brillenträger im Gehen durch die Gasse, bis er in ein Haus in der Gasse ging, was wohl sein zu Hause war. Klein und geräumig zu gleich, ziemlich gemütlich wirkend. Dort machte sich der Junge erstmal fertig, da sich für den Abend doch etwas anderes ergeben hatte.
Varus ging derweil mit dem Jungen, der immer noch sein Gesicht unter der Kapuze versteckte durch die Straßen, als er mit ihm vor einem Laden halt machte. "Na dann Charles, wir sehen uns Morgen wieder, nicht wahr?", fragte Varus und bekam wieder nur ein Nicken als Antwort, als sich der braunhaarige auch schon auf den Weg in die Andere Richtung machte. "Echt verwunderlich, das er so wenig redet", dachte sich der Junge seufzend, als er plötzlich bemerkte, wie Jemand hinter ihm in einen anderen Laden rannte. Erschrocken drehte er sich um, sah jedoch nur noch die Tür des Maid Cafes schwingen und seufzend, "Stürmisch, diese Jugend", sagte er zu sich selbst und ging lachend.
[Die herein gerannte Person war eine Mitarbeiterin im Cafe, keine wichtige Person ;D]
[Eine Weile verging]
Aron machte sich nach etwas Entspannung zu Hause auf den Weg zum Cafe, in dem Ayaka arbeitete, was ja nicht unbedingt sehr weit entfernt war, aber es dauerte etwas, bevor er dann auch direkt beim Cafe angekommen war und dieses betratt, mit seinem Blick die gesuchte Person findet und zu ihr gehend. "So sieht man sich wieder, Aya-chan."

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Do Sep 20, 2012 8:41 am

Ayaka saß eine weile noch da, ohne eine Aufgabe zu haben. Nach einer weile kam auch schon der erste Gast und sie konnte endlich mal was machen. Sie machte ihre Aufgaben, wie dem Gast ein Getränk einschütten, mit ihn zu reden und allen möglichen kram, was zu ihren Job dazu gehört. Es verging noch einige Zeit, wo keiner erschienen ist. Nebenbei redete sie mit anderen Kollegen die nichts zu tun hatten. Jedoch kam einer rein, der ihre Langeweile weg blies und es war Aron. "Oh Hallo Aron! Was machst du denn hier?",fragte sie lächelnd und ging zu ihm. Sie hatte nicht erwartet, dass er hierher kommen würde. Als ihr Chef ihr einen bösen Blick zu warf, verneigte sie sich kurz. Willkommen Herr..,meinte sie ruhig und blickte dann zu ihn auf. "Leider muss ich das sagen.... Ist teil des Jobs...",flüsterte sie leise. Leicht lächelte sie und blickte in seine Augen. "Wollen Sie was haben, da kann ich sie zum Tisch begleiten."

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   So Sep 23, 2012 2:11 am

"Ach, stört mich nicht wirklich, wenn du so redest", meinte Aron locker und nickte freundlich, "Wenn du mir nen Cappuccino bringen könntest, wäre ich dir äußerst verbunden", meinte der Blondschopf und folgte Ayaka dann an den Tisch, es sich im Stuhl gemütlich machend und darauf wartend, das Ayaka mit dem Getränk an den Tisch kommen würde. //Sie sieht in den Dienstklamotten echt Klasse aus, da hat Jemand einen fabelhaften Modegeschmack//, dachte er sich und schüttelte leicht den Kopf, als Ayaka auch bereits wieder da war. "Sehr freundlich von dir", sagte Aron, nachdem Ayaka die Tasse abgestellt hatte und lächelte das Mädchen an, "Achja, ich wette das du das oft hörst, aber du siehst in dem Aufzug richtig köstlich aus, wenn man das so sagen darf." Aron lachte etwas und nahm einen Schluck des Cappuccinos. "Lecker", kam es nur von ihm, bevor er sich wieder zu Ayaka zu wandte, "Aber wir können über alles mögliche reden, oder?"

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   So Sep 23, 2012 6:56 am

Ayaka brachte ihn erstmal zu seinen Tisch und nahm seine kleine Bestellung auf. Sie nickte leicht und ging kurz weg, um ihn seinen Cappuchino zu bringen. Es machte ihr nichts aus, dass manche wissen wo sie arbeitet. Sie bekommt sie vielleicht mehr Kundschaft und bekommt einen besseren Tisch. Man hatte keinen Ausblick oder so, es war einfach abgeschottet. Langsam kam sie wieder zurück und stellte den Cappucino hin. "Hier ihr Cappucino...",meinte sie höflich und strich mit ihren Armen das Unterteil des Kleides so, dass sie sich ordentlich hinsetzen konnte. Sie blickte ihn an, wie er einen Schluck trank und lächelte sanft. "Ein paar haben es mir schon gesagt, dass mir dieses Kleid stehen würde. Jedoch hab ich nicht so viel Kundschaft für meinen Tisch. Da kann ich leider nichts ändern.",meinte sie ruhig und schlug ihre Beine übereinander. "Das ist ein anderer Teil des Jobs, wir müssen mit den Kunden über alle Themen reden. Deswegen ist auch alles durch eine kleine Trennwand begrenzt. Im Sinne der Privatsphäre. Sie verstehen?",fragte sie sanft lächelnd.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   So Okt 07, 2012 2:17 am

"Ahhh, also endet man als Angestellte hier sogar als Seelsorge? Hört sich auf jedenfall interessant an", meinte Aron mit einem freundlichem Lächeln, bevor er noch einmal an der Tasse nippte, "Aber naja, muss schon ziemlich langweilig sein, wenn man die wenigste Kundschaft hat. Aber stören tut sowas doch so oder so nicht, wenn man sich mal entspannen kann, oder? Ich würde es jedenfalls genießen."
Aron lehnte sich etwas zurück gegen die Lehne und legte den Kopf schief.
"Hmm, naja, aber eigentlich wollte ich dich ja nur besuchen, also hab ich nicht sonderlich was wichtiges zu bereden, zumindest fällt mir auf die Schnelle absolut nichts ein", meinte er leicht lachend, bevor er sich nochmal etwas nach vorne beugte, "Aber was würdest du davon halten, wenn wir am Ende deiner Schicht zusammen ins Kino gehen? Du wirkst ja in der Schule immer irgendwie beschäftigt und hast ja auch glaube ich einen eher strengeren Zeitplan und da wäre etwas Abwechselung sicher äußerst entspannend. Also, falls du Lust hättest, in was für einen Film würdest du gerne gehen? Ich guck so ziemlich alles, was im Kino läuft, also ist es mir relativ egal, was wir gucken würden, wenn du möchtest."
Aron stützte sich derweil mit den Ellenbogen auf den Tisch und legte sein Kinn auf die zusammengefalteten Handflächen.

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   So Okt 07, 2012 4:56 am

Ayaka blickte Aron an und lachte leise. Das ist schön, dass du mich Besuchen wolltest. Aber das hättest du nicht machen müssen, eigentlich wobei. Da hab ich wenigstens keine Langeweile. Antwortete die Junge Dame am Anfang und blickte ihn an. Sie hörte ihn zu und lächelte leicht. Naja eine Pause ist gut, aber ich bin eigentlich hier um zu Arbeiten. Da ist das immer ein wenig bescheiden, wenn kein Kunde kommt und ich den ganzen Tag da sitze und mich langweile. Naja, besser als wenn es gerammelte voll ist und man keine Pause hat. Meinte sie lachend und hörte die Frage von Aron und lächelte zart. Sie dachte eine weile nach, sollte sie sowas machen? Naja es war mal eine Abwechslung, aber trotzdem. Ein wenig komisch ist es schon, bis jetzt war sie noch nie so einer Einladung gefolgt. Nach einer weile schweigen legte sie ihre Hände auf den Rock und blickte ihn an und lächelte süß. Das mit den Kino klingt gut. Im Allgemeinen bin ich schon mit meinen Schulaufgaben fertig, also geht sowas auch in Ordnung. Wenn ich was vor gehabt hätte, wäre es schlecht für dich gewesen. Also hast du ziemlich Glück Aron. Du bist der erste, der mit mir ins Kino geht. Meinte sie lachend und wechselte die Beine und überschlug das andere Bein.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
GBKanto

avatar

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 28.07.12
Ort : Basilicom Planeptune, zusammen mit Iffy, Compa, Neppy & Co. :)
Männlich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   Fr Nov 02, 2012 3:12 pm

"Haha, also so gesehen ein Erstes Mal?", fragte Aron zwinkernd und musste dann amüsiert Lachen, bevor er sich wieder zurücklehnte, "Aber die Frage, in welchen Film wir gehen, ist noch immer unbeantwortet. Aber am besten Kümmern wir uns darum, sobald deine Schicht hier vorbei ist. Warte kurz, ich schreib dir schnell meine Nummer auf und du rufst mich dann an, wenn du fertig bist, dann treffen wir uns am Kino, okay?", fragte Aron, auch wenn es nicht wirklich eine Frage war und dann schrieb er ihr seine Handynummer auch direkt auf die nächst Beste Serviertte und schob Ayaka diese zu, "Aber ich muss jetzt auch nochmal weg, muss zwischendurch noch etwas wichtiges Erledigen. Nicht vergessen, ruf mich an, dann treffen wir uns am Kino und genießen für ein erstes Mal hoffentlich einen guten Film", sagte er noch lachend, bevor er auch schon wieder stand und sich seine Jacke griff, sich entspannt umdrehend, "Man sieht sich dann." Seine Lockere Art war kaum zu übersehen, als er auch schon aus dem Laden schlenderte, das Geld vor Ayaka auf dem Tisch liegen lassend. Aus dem Cafe raus, machte dieser sich auch gleich auf den Weg zum Supermarkt, da er zu Hause nichts zu Essen hatte und dieser Zustand musste geändert werden, damit er sich nach dem Kinobesuch noch etwas zu essen machen könnte, da er nicht sonderlich heiß darauf war, ohne etwas zu essen, schlafen zu müssen. Sein Todfeind, um genauer zu sein, war genau dies.

_________________
Nach oben Nach unten
http://Daybreaker.forumieren.com
Shinzuu-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 18.07.12
Ort : Varchel :P
Weiblich

BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   So Nov 18, 2012 7:48 am

Das blond haarige Mädchen konnte gar nicht irgendetwas dagegen sagen, denn er hatte schon seine Handynummer aufgeschrieben und er war schon auf weg gewesen. Leise seufzte sie, es war Heute ihr erster Kunde gewesen und wahrscheinlich auch der einzige. Wie traurig eigentlich. Sie hatte gehofft das er noch ein wenig länger da gewesen wäre. Kann man leider nichts machen. Sie nahm das Geld und brachte es zur Kasse und räumte dann den Tisch wieder ab und hatte die Nummer schon in ihren Spind gebracht. So konnte sie ihn dann anrufen und Bescheid geben, dass sie später fertig mit ihrer Schicht war. So verbrachte sie ihre Zeit noch damit Bestellungen vorzubereiten, die die anderen Mitarbeiterinnen brauchten, denn mehr hatte sie ja nicht zu tun. Es kam kein Kunde, den sie bedienen konnte. Wie sie schon gedacht hatte.

In der Zwischenzeit ging sie nach hinten und machte schon ein wenig Sauber, damit sie dann nicht noch länger da bleiben musste. So brauchte sie dann nicht noch extra schuften und unterhielt sich mit einer Person in der Küche. Der Typ hat ja ganz schönes Interesse an dir gezeigt, hab ich von einen der Mädchen gehört. Meinte der Junge Mann von der Küche. Ayaka blickte ihn an und zuckte mit den Schultern. Ach echt? Hab ich gar nicht gemerkt. Ich habe gedacht er wollte nur mal so mit mir ins Kino gehen, aber naja. Ich denke es wird bestimmt Lustig werden, also sehe ich es nicht so schlimm. Sagte das junge Mädchen und räumte ein wenig auf. Nach einer weile ging sie wieder nach vorne, zu den anderen Maids. Noch eine Halbe Stunde und dann konnte sie gehen. Eigentlich wird es für sie nichts zu tun geben, aber was solls.

(Kannst ja vielleicht noch Hyaku dahin bringen, denn er wollte eh einmal dort vorbeischauen... :D )

_________________
Nach oben Nach unten
http://hitobito.forumieren.net/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein Harem für die Königin?!   

Nach oben Nach unten
 
Ein Harem für die Königin?!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neuseeland feiert 60 Jahre Königin
» Dampfmaschine des Dampfbootes "Königin Maria" von 1837 - M1:15
» Dawn Cook - "Königin-Reihe"
» Beneito MD-05 - Katholische Könige 54mm Zinn - Vorstellung
» 175 Jahre Sächsische Dampfschiffahrt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anime Café :: ♥ RPG's :: 2er RPG's :: Romance-
Gehe zu: